Plant Samsung ein Smartphone mit Exynos SoC und QHD-Display?

Geschrieben von Niklas Ludwig am 23.04.2014.

Samsung Logo

SamMobile hat in Samsung Quellcodes Hinweise gefunden, die auf ein Smartphone deuten, das mit einem Exynos SoC, einem Intel LTE-Modul und einem QHD-Display (2.560 x 1.440 Bildpunkte) ausgestattet ist. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S5 kamen Gerüchte auf, dass Samsung zwei Ableger des S5 plant, wovon eins als Prime-Variante betitelt wurde. Möglicherweise handelt es sich bei dem im Quellcode aufgetauchten Gerät um eben diese Variante.

In den von SamMobile analysierten Quellcodes werden zwei Geräte genannt. Einmal unter dem Namen „Project K“ (S5) und „Project KQ“. Wie bereits vor der Veröffentlichung des S5 spekuliert wurde, sollte das Smartphone ursprünglich ein Display mit Super AMOLED-Technologie und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten erhalten. Samsung hat sich jedoch gegen ein solches Display entschieden und beim Galaxy S5 auf ein Full HD-Display gesetzt. Bei dem neuen Gerät mit dem Namen KQ ist erneut die Rede von einem Display mit QHD-Auflösung.

Samsung Project KQ Quellcode

Bildquelle: Sammboile

Statt wie bisher auf ein Funkmodul von Qualcomm zu vertrauen, kommt laut Quellcode eine Lösung von Intel zum Einsatz. Auch der SoC wird nicht von Qualcomm sondern aus dem eigenem Hause stammen: Der Exynos 5430 ist mit acht Kernen bestückt, vier davon sind für rechenintensive Anwendungen gedacht, während die anderen vier bei weniger intensiven Anwendungen zum Einsatz kommen. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung innerhalb der nächsten Monate ein solches Gerät ankündigt.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten