Project Ara: Entwicklerkonferenz am 15. April

Geschrieben von Dominik Deussen am 01.03.2014.

Google Logo

Vom 15. Bis zum 16. April findet in Mountain View, Googles Unternehmenssitz, eine Entwicklerkonferenz zum Thema Project Ara statt, dem weltweit ersten modularem Smartphone. Im Zuge der Konferenz soll bereits das erste Entwickler Kit veröffentlicht werden, mit dem sich Ara-Module erstellen lassen. Zwei weitere Konferenzen sollen im Laufe des Jahres folgen.

Die Project Ara Konferenz ist örtlichen Entwicklern zugänglich und kann zudem via Livestream verfolgt werden. Den Zuschauern wird es möglich sein sich interaktiv mit Fragen an der Konferenz zu beteiligen. Auf der Konferenz wird die Alpha-Version des Ara Module Developers‘ Kits gezeigt. Dieses beinhaltet alle benötigten Informationen, die zur Entwicklung eines Ara-Moduls benötigt werden. Neben der Einführung des Entwickler Kits wird die weitere Zukunft des Projekts besprochen. Die Konferenz wird die erste von insgesamt dreien in diesem Jahr sein.

Google Project AraZu Project Ara: Hinter dem Namen verbirgt sich die Entwicklung eines modularen Smartphones, dessen einzelne Komponenten in Form von Modulen ausgetauscht werden können. Die Module werden mit Dauerhaftmagneten auf ein Aluminium-Endoskelett befestigt und sind nur vier Millimeter dick. Entwickelt wird das Smartphone von einem Forschungsteam, das ehemals zu Motorola gehörte.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten