Samsung stellt Galaxy S4 Value Edition vor

Geschrieben von Robert McHardy am 28.05.2014.

Samsung Logo

Samsung ist inzwischen weltweit für die Produktvielfalt und die diversen Variationen der eigenen Smartphones bekannt, mit der Vorstellung der Galaxy S4 Value Edition geht der südkoreanische Hersteller nun noch einen Schritt weiter.

Neben den verschiedenen Suffixen wie Zoom, Active oder Mini gibt es im Hause Samsung nun auch das Kürzel Value Edition. Zumindest stellt der Hersteller nun eine Neuauflage des Galaxy S4, dem Vorgänger des vor zwei Monaten vorgestellten Galaxy S5 (Zum Allround-PC Test), welches inzwischen auch schon wieder einen Nachfolger bekommen soll (Zur Allround-PC News), vor. Dabei bleiben Unterschiede im Bezug auf Hardware und Design dieses mal allerdings auf der Strecke.

Galaxy S4 Startbild

Der einzige Unterschied zwischen dem herkömmlichen Galaxy S4 und der Value Edition dessen, liegt in der Software. So wird die Neuauflage des Flaggschiffs aus dem Jahre 2013 nun mit Android 4.4.2 alias KitKat ausgeliefert und kommt nicht mehr mit einer älteren Version daher. Allerdings lassen sich die gewöhnlichen Modelle des S4 ohne Probleme auf die neue Android-Version aktualisieren, sodass sich nicht erschließt, was genau Samsung mit der Neuauflage bezwecken möchte.

Der Preis zumindest liegt bei 398,- Euro und ist somit höher als der des normalen S4. Das Kürzel Value Edition scheint somit in keinster Weiser gerechtfertigt zu sein, eventuell wird Samsung in den kommenden Tagen noch dazu eine Stellungnahme verlauten lassen.



Quelle : Android.gs

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten