SimCity bald mit Offline-Modus

Geschrieben von Robert McHardy am 13.01.2014.

EA-Logo

Nachdem die Städte-Simulation SimCity von Entwickler Maxis und Publisher EA nun bereits seit bald einem Jahr auf dem Markt erhältlich ist wird via Update nun der heiß ersehnte Offline-Modus nachgereicht.

Mit dem kommenden Update 10, welches im Moment noch geprüft wird, wird Maxis nun den Spielern die Möglichkeit geben ihre Städte auch abseits jeglicher Internetverbindung zu erbauen. Dies verkündet zumindest General Manager von Maxis, Patrich Buechner, im offiziellen SimCity Blog. Erweiterte Stadtgrenzen wird es weiterhin nicht geben, da die Leistung der verwendeten GlassBox-Engine nicht dafür ausreichen würde.

Des Weiteren erlaubt Maxis respektive Electronic Arts nun die Verwendung und Erstellung von Mods, sodass sich das Spiel den Vorlieben der Spieler anpassen lässt. Dabei wurden allerdings trotz der Aussage Buechners, „das Modding spielt eine große Rolle in der Entwicklungsphilosophie unseres Studios“ harte Restriktionen vorgenommen.

So ist es weder erlaubt .exe, .com, .dll oder .so Dateien zu modifizieren, noch darf der Entwickler der Mod Geld zu für seine Arbeit verlangen. Im Endeffekt wird es somit, zumindest bei den erlaubten Mods, dabei bleiben, dass die Spieler in dem von Maxis vorgegebenen Sandkasten spielen dürfen und nichts darüber hinausgehen wird.



Quelle : Maxis

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robert McHardy

hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten