Western Digital stellt die My Cloud EX2 vor

Geschrieben von Niklas Ludwig am 05.03.2014.

WesternDigital Logo

Western Digital erweitert sein My Cloud-Portfolio um die WD My Cloud EX2, einer persönlichen Cloud-Speicherlösung. Das NAS (Network-Attached-Storage) verfügt über zwei Festplattenschächte und soll durch seine hohe Performance bestechen. Neben einer festplattenlosen Version gibt es Festplattenkapazitäten von vier bis hin zu acht Terabyte.

Die My Cloud EX2 bietet unter anderem RAID 0, RAID 1, JBOD und Spanning-Modi. Datensicherheit wird via RAID 1, USB, Cloud und LAN/WAN-Backup gewährleistet. Mit der SmartWare Pro-Software können die Daten von PCs und Notebooks auf der My Cloud EX2 gesichert werden. Für Mac-Nutzer steht Apples hauseigene Time Machine-Software zur Verfügung, um Backups zu erstellen. Wie von anderen My Cloud EX-Modellen, wie der My Cloud EX4, gewohnt, gibt es die NAS-Lösung in einer festplattenlosen Variante sowie in Versionen mit vorinstallierten Festplatten in den Größen von 4, 6 und 8 Terabyte. Über einen USB-3.0-Anschluss lassen sich weitere Festplatten anschließen und der Speicher so erweitern. Zum Einsatz kommen WD RED Festplatten, die extra für einen dauerhaften Betrieb ausgelegt sind, und eine hohe Datensicherheit gewährleisten sollen.

WD My Cloud EX2Sowohl für den Desktop als auch für mobile Endgeräte gibt es eine App, die den Zugriff auf die My Cloud von außerhalb gewährleistet. Daten vom Smartphone lassen sich mithilfe der App bequem auf dem NAS abspeichern und mit Freunden Teilen. Zusätzlich sind die größten Cloud Services, wie Dropbox, SkyDrive und GoogleDrive, bereits integriert. Die My Cloud EX2 integriert File-, FTP-, Backup- und P2P-Download-Server wodurch für den Nutzer viele Datenübertragungsoptionen entstehen. Zusätzlich kann auf eine Reihe von Drittanbieter-Apps zugegriffen werden, inklusive aMule, Icecast, Joomla!, phpBB, phpMyAdmin, Transmission, SqueezeCenter und vielen mehr. Des Weiteren können Videos zu Fernsehern, Mediaplayern, Konsolen und anderen DLNA/UPnP-Geräten gestreamt werden. Die Preise für die My Cloud EX2 liegen bei 199 Euro (festplattenlos), 339 Euro (4 TB), 419 Euro (6 TB) und 539 Euro (8 TB). Die NAS-Lösung bei ausgewählten Händlern und online unter wdstore.de erhältlich. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten