Asus präsentiert das ZenFone 2 auf der CES 2015

Mit 5,5 Zoll großem Display bereits ab 199 US-Dollar

Geschrieben von Niklas Ludwig am 05.01.2015.

ASUS-Logo-neu

Asus stellt auf der Consumer Electronics Show 2015 (CES) das ZenFone 2 vor. Das neue Smartphone des taiwanischen Herstellers soll durch sein edles Design, was sich unter anderem durch gerade einmal 3,9 Millimeter dicke Seitenränder auszeichnet, und ein 5,5 Zoll großes Display die Kunden für sich gewinnen.

Das Display des ZenFone 2 ist 5,5 Zoll groß, löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und bietet durch ein IPS-Panel eine hohe Blickwinkelstabilität. Gorilla Glas 3 soll das Display vor Kratzern schützen. Damit die Bedienung schnell von der Hand geht, setzt Asus auf den Intel Atom Z3580-Prozessor, der mit 2,3 Gigahertz taktet und 64 Bit unterstützt. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf vier Gigabyte, während der interne Speicher wahlweise 16, 32 oder 64 GB groß ist. Wem das nicht reicht, der kann den Speicher um weitere 64 GB mit einer microSD-Karte erweitern.

Asus ZenFone - CompilationVon der Funktechnik her ist das ZenFone 2 auf dem aktuellsten Stand und unterstützt LTE Cat 6 und WLAN ac. Um hohe Laufzeiten zu ermöglichen hat Asus einen Akku mit einer Kapazität von 3.000 mAh verbaut. Wer gerne mit seinem Smartphone Fotos schießt, der kriegt mit dem ZenFone 2 eine Kamera mit 13 Megapixeln geliefert. Frontseitig stehen fünf

ASUS ZenFone 2Megapixel zur Auswahl. Die PixelMaster-Technologie soll Fotos auch bei schlechten Lichtbedingungen ermöglichen und bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten. Videos können in Full HD-Auflösung aufgenommen werden. Wie es sich für ein neues Smartphone gehört, wird auch das ZenFone 2 mit der neusten Android-Version ausgeliefert. Asus schmückt Android 5.0 mit seiner ZenUI, die viele Möglichkeiten bietet, um das Aussehen zu individualisieren. Zudem bietet die Oberfläche Features wie ZenMotion, welches die Steuerung durch Gesten ermöglicht. SnapView bietet hingegen die Möglichkeit, die Privatsphäre für bestimmte Apps und Dateien festzulegen. Die ZenUI soll durch Instant Updates immer auf dem neusten Stand gehalten werden. Insgesamt stehen fünf Farben zur Auswahl, darunter Schwarz, Weiß, Rot, Grau und Gold. Das günstigste Modell mit 16 GB internen Speicher soll bereits ab März für 199 US-Dollar verfügbar sein.

Des Weiteren zeigte Asus das ZenFone Zoom, das wie das ZenFone 2 mit einem 5,5 Zoll großen Display ausgestattet ist. Als Basis fungiert Android 5.0 mit dem ZenUI Aufsatz. Die Besonderheit ist sicherlich die 13-Megapixel-Kamera, die über einen dreifach optischen Zoom verfügt und mit einem Bildstabilisator ausgerüstet ist.

ASUS-ZenFone-Zoom_front-and-backDem Anwender stehen viele Einstellungsmöglichkeiten zur Auswahl, um professionelleren Ansprüchen gerecht zu werden. Das ZenFone Zoom soll im zweiten Quartal zu einem Preis von 399 US-Dollar erscheinen. 

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten