Ausführliches Hands-On zum Asus ZenFone 2 online

Erster Eindruck zum 300-Euro-Smartphone

Geschrieben von Niklas Ludwig am 25.10.2015.

ASUS-Logo-neu

Das Asus ZenFone 2 will viele Funktionen mit einer üppigen Hardware-Ausstattung vereinen – und das bei einem Kaufpreis von 300 Euro. In unserem ausführlichen Hands-On beleuchten wir, ob es diesen Anforderungen auf dem ersten Blick gerecht wird.

5,5 Zoll misst der Bildschirm des ZenFone 2 in der Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Damit die Farben bei einer Blickwinkeländerung nicht zu schnell verfälschen, hat sich Asus für ein IPS-Panel entschieden. Für starke Leistung soll ein Intel Atom Z3580 Prozessor sorgen, dessen vier Kerne mit 2,3 Gigahertz takten und der auf satte 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann.

Die Multimedia-Ausstattung klingt von den technischen Daten ebenfalls vielversprechend: auf der Rückseite steht eine 13-Megapixel-Kamera für Schnappschüsse zur Verfügung, der bei schlechtem Licht ein Dual-LED-Blitz zur Seite steht. Selfies lassen sich mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite schießen. Wenn ihr wissen wollt, welche weiteren Funktionen das 300-Euro-Smartphone zu bieten hat, dann schaut euch unser ausführliches Hands-On-Video an. Dort gehen wir auf weitere Aspekte wie das Design und die Leistung ein.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten