Die voll modulare Gaming-Maus Mad Catz R.A.T. PRO X

Mehr Individualisierung geht nicht

Geschrieben von Robin Cromberg am 24.09.2015.

standard_avatar_apc

Der Peripherie-Hersteller Mad Catz hat die High-End-Gaming-Maus Mad Catz R.A.T. PRO X vorgestellt, die ein hochwertiges Design mit voll modularen Komponenten kombinieren soll.

Die Mad Catz R.A.T. PRO X ist aus einer soliden Magnesium-Legierung gefertigt und bewegt sich entweder auf Teflon- oder Keramik-Füßen. Diese lassen sich vom Nutzer selbst wählen und austauschen, ebenso wie die drei beiliegenden Mausräder und diverse Seitenteile. So soll sich die Mad Catz R.A.T. PRO X erstmals wirklich zu exakt der Gaming-Maus umgestalten lassen, die den individuellen Ansprüchen eines jeden Gamers gerecht wird.

Mad Catz R.A.T. PRO X modular Mad Catz R.A.T. PRO X

Der Laser-Sensor, entweder von Philips oder PixArt löst mit bis zu 8.200 dpi auf. Mit den insgesamt neun Tasten der Maus und zehn Makro-Profilen sollen sich bis zu 90 Makro-Befehle programmieren lassen.
Die Mad Catz R.A.T. PRO X ist ab sofort zu einem Preis von 199,99 Euro im Mad-Catz-Onlineshop erhältlich, im Oktober soll die Maus auch in den Fachhandel kommen.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten