FIFA 16 Demo bald verfügbar

Frauen-Mannschaften bereits in der Demo verfügbar

Geschrieben von Robin Cromberg am 27.08.2015.

EA-Logo

FIFA 16 soll neben einigen Gameplay-Verbesserungen auch größere Neuerungen in die FIFA-Reihe bringen. So können Spieler erstmals Frauen-Nationalmannschaften auf den Platz schicken. In der Demo für Konsolen und PC sollen bereits zwei Frauen-Teams verfügbar sein.

Die FIFA 16 Demo soll am 9. September spielbar sein und enthält bereits Spieloptionen wie Anstoß, bei der es sich um schnelle, unkomplizierte Matches mit den verfügbaren Teams handelt, oder FIFA Ultimate Team DRAFT. Neue Spieler können sich mit dem FIFA Trainer verbessern, indem sie situationsbezogene Tipps in beiden Spielmodi erhalten.

In der FIFA 16 Demo können die Frauen-Nationalmannschaften von Deutschland und den USA ausgewählt werden, im fertigen Spiel kommen außerdem Frankreich, Schweden, England, Brasilien, Kanada, Australien, Spanien, China, Italien und Mexiko dazu. Zu den sonstigen in der Demo verfügbaren Teams gehören:

  • FC Barcelona
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Chelsea FC
  • Inter Milan
  • Manchester City
  • Paris Saint-Germain
  • Real Madrid C.F.
  • River Plate
  • Seattle Sounders

FIFA 16 erscheint am 24. September für Xbox One, Xbox 360, Playstation 4, Playstation 3 und PC.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten