Gaming-Monitor ASUS MG279Q mit FreeSync

Stabile Framerate ohne Bildstörungen

Geschrieben von Robin Cromberg am 06.05.2015.

ASUS-Logo-neu

Der neue Gaming-Monitor ASUS MG279Q soll als einer der ersten Bildschirme mit der FreeSync-Technologie einen guten Kompromiss zwischen einer flüssigen Framerate und einem störungsfreien Bild bieten.

Vor einigen Monaten hatten wir den Asus ROG Swift PG278Q getestet, der mit NVIDIAs G-Sync-Technologie ausgestattet war. Diese bot eine Alternative zum V-Sync an, welches zwar Störeffekte wie Tearing verhindert, aber Einbrüche der Framerate zur Folge hat. Der Nachteil von G-Sync war allerdings die fehlende Unterstützung für Radeon-Grafikkarten.

ASUS MG279Q

FreeSync passt die Bildwiederholrate des ASUS MG279Q an die Bildausgabe der Grafikkarte an, um eine flüssiges und störungsfreies Bild zu garantieren. Das 27-Zoll-IPS-Panel des ASUS MG279Q besitzt eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten, eine hohe Blickwinkelstabilität sowie eine Farbdarstellung von 100% sRGB.

Der ASUS MG279Q ist ab sofort zu einem Preis von 649 Euro erhältlich.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten