Huawei festigt Rang drei

Das Unternehmen verzeichnet ein Umsatzplus von 30% – Einem Strategiewechsel sei Dank

Geschrieben von Eva L. López am 27.01.2015.

Huawei Logo

Die Huawei Consumer Business Group gab heute die Zahlen für das abgelaufene Jahr bekannt. 2014 hat das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 30% steigern können. Auch konnte Huawei seine Stellung im internationalen Smartphone-Wettbewerb behaupten und ausbauen. Hinter Apple und Samsung ist das Unternehmen nun die Nummer Drei der Smartphone-Hersteller.

Der Erfolg des Unternehmens liegt einem Strategiewechsel zu Grunde. Huawei legt den Fokus auf mobile Produkte der gehobenen Mittel- und Oberklasse. Der CEO Richard Yu konstatiert treffend, dass die Strategie Früchte getragen habe, mit dem Ergebnis, dass ausgezeichnete Errungenschaften in verschiedenen Feldern gelungen seien. Er hebt unter anderem die stark verbesserte Markenbekanntheit hervor und den generell verstärkten globalen Einfluss des Unternehmens.

Zu dem Erfolg hat unter anderem das Flagschiff Huawei P7 beigetragen. Das High-End-Smartphone ist allein in den ersten sechs Monaten 4 Millionen mal über den Ladentisch gegangen. Auch das Huawei Mate 7 hat einen erheblichen Anteil an den herausragenden Geschäftszahlen. Das Phablet wurde in den ersten drei Monaten nach sein Veröffentlichung bereits 2 Millionen mal verkauft. Die Allround PC-Redaktion hat das Huawei Mate 7 bereits im Herbst getestet. Besonders wegen der gute Leistung, einer hohen Akkulaufzeit und dem Design konnte das Phablet überzeugen – Die guten Verkaufszahlen scheinen daher eine logische Konsequenz zu sein.

Im Smartphone-Sektor stiegen Huaweis Gewinne um rund 18%. Das Unternehmen konnte sich damit von Lenovo und Xiaomi absetzen, die ebenfalls um Rang Drei im mobilen Sektor streiten. Mit den Zahlen kann Huawei auch durchaus selbstbewusst auf die Nummer Zwei Samsung blicken. Für den Moment schein Huaweis Strategie aufzugehen, auf mobile Endgeräte der Mittel- und Oberklasse zu setzen. Insgesamt ist der Markt gerade in diesem Bereich generell im Wachstum.



Quelle : Huawei

Tags:

Trackback von deiner Website.

Eva L. López

Eva L. López

ist Technikjournalistin und die erste weibliche Redakteurin bei Allround-PC. Derzeit macht sie ihren Master in Datenjournalismus in den Niederlanden. Überhaupt, sie sucht immer wieder das Abenteuer im Ausland. Ihre Neugierde verdankt sie auch den großen Ansporn, als Journalistin zu arbeiten. Dabei beschäftigen sie nicht nur Technik, sondern auch die Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten