HyperX 128 GB DDR4 Speicherkit mit Taktfrequenz von 3.000 MHz

Acht HyperX Predator Module zu je 16 GB

Geschrieben von Robin Cromberg am 13.05.2015.

kingston-logo-neu

Kingston stellt über seine High-End-Marke HyperX ein neues DDR4-Speicherkit vor, welches über einen Speicherplatz von insgesamt 128 Gigabyte und eine Taktfrequenz von 3.000 MHz verfügt.

Das neue DDR4-Kit von HyperX beinhaltet acht HyperX Predator Module zu je 16 GB, die sich mit 16-16-16-36-Timing und XMP-Profilen besonders zum Overclocking eignen sollen. Den Grundstein für diese Leistung soll das MSI X99 MPOWER-Mainboard mit 8-Modul-, Quad-Channel-Konfiguration sowie einem Intel Core i7 5820K-Prozessor legen.

Auf der Computex 2015 in Taipeh wird Kingston HyperX neben dem Speicherkit außerdem ein Hochleistungssystem mit den neuen HyperX Predator M.2 PCIe SSDs vorstellen.
Wir werden vor Ort sein und euch auf dem Laufenden halten.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten