Kompakte High-End-Grafikkarte MSI R9 NANO 4G vorgestellt

AMD R9 Grafiklösung für Mini-ITX-Systeme

Geschrieben von Robin Cromberg am 10.09.2015.

msi-logo-neu

MSI präsentiert die MSI R9 NANO 4G Grafikkarte, die High-End-Gaming in den kleinstmöglichen Formfaktor bringen soll. Die neuen R9-Karten richten sich vor allem an Besitzer von Mini-ITX-PCs.

Die MSI R9 NANO 4G basiert auf der Fiji-GTX-Grafikplattform und bietet eine Taktfrequenz von 1.000 MHz. Der Grafikspeicher beträgt 4 Gigabyte HBM (High Bandwidth Memory). Die R9 NANO 4G unterstützt 4K-Gaming und Virtual Reality sowie DirectX 12, OpenGL 4.5 und unter anderem die Bildoptimierungs-Technik FreeSync. Mit einer Länge von nur 154 Millimetern soll die R9 NANO 4G auch in Mini-ITX-Gehäusen Platz finden oder ausreichend Raum für groß angelegte Wasserkühlungen lassen.

MSI-R9-NANO-4G

Die Videoausgänge umfassen einen HDMI- und drei DisplayPort-Anschlüsse, mit dem DisplayPort-MST-Hub sollen außerdem bis zu sechs Monitore möglich sein. Im Lieferumfang ist darüber hinaus die Software MSI Afterburner enthalten, welche eine genaue Überwachung und Steuerung der Grafikkarte ermöglichen soll.

Die MSI R9 NANO 4G ist ab sofort zu einem Preis von 749 Euro erhältlich.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten