PC-Release für GTA 5 wird auf den 24. März verschoben

PC-Fans müssen sich noch etwas länger gedulden, Rockstar winkt jedoch mit exklusiven PC-Inhalten

Geschrieben von Robin Cromberg am 14.01.2015.

Rockstar Logo

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass Rockstar die legendäre Grand Theft Auto Reihe um den neuesten Teil, GTA 5 oder auch GTA V, ergänzt hat (der, dem Namen zum trotz, bei weitem nicht der fünfte Teil der Reihe ist). Nach langer Zeit des wartens erhört Rockstar nun die Gebete der PC-Fans der Reihe und bringt GTA 5 am 24. März 2015 endlich auf den PC.

Viele werden bei dieser Nachricht mit Recht die Augen verdrehen, solche Meldungen haben sich in den vergangenen Monaten gehäuft, Rockstar hat sich für die Kundgabe eines endgültigen Erscheinungstermins der PC-Fassung reichlich Zeit genommen, etliche Fehlmeldungen und Verschiebungen kursierten des öfteren im Netz. Der zuletzt angestrebte 21. Januar als Release-Datum wird nun auf den 24. März diesen Jahres verlegt. Das Verschieben eines solchen Termins ist laut Rockstar ein Schritt, den sie nur dann eingehen, wenn es zum besten des Spiels und der Fans sei. Das Spiel benötige wohl noch ein wenig mehr Zeit für den letzten Feinschliff, Rockstar wolle kein unfertiges Produkt auf den Markt bringen.

GTA 5 Auto GTA 5 Grafik
GTA 5 wird für die PC-Version optisch noch einmal ordentlich aufpoliert. (Bilder: Rockstar)

 

 

Das Warten auf die PC-Version von GTA 5 lohnt sich insofern, da sie einige exklusive Features beinhaltet, die Spielern der PlayStation- und Xbox-Versionen verwehrt bleiben. Neben verbesserter Grafik, der inzwischen bekannten Ego-Perspektive (einer Premiere in der GTA-Reihe) dem Video-Tool Rockstar Editor, welches als „Video Editor“ bereits aus GTA 4 bekannt ist, bietet auch der Multiplayer Modus GTA Online einige Neuerungen: PC-Spielern ist es möglich, sich mit insgesamt 30 Spielern frei in Los Santos, dem fiktiven GTA-Pendant zu Los Angeles, zu bewegen. Das sind fast doppelt so viele wie bei den Konsolen-Versionen. Auch die lang erwarteten Heist-Missionen werden auf der PC-Version spielbar sein, bei denen mehrere Spieler gemeinsam eine Bank überfallen.
Die PC-Version läuft bei 1080p und 60 fps, zudem lässt sich GTA 5 auf dem oder den eigenen PC-Monitor/en (auch Multi-Display-Support ist gegeben) in 4K-Auflösung genießen.



Quelle : Rockstar Games

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten