Samsung Galaxy S6 soll besseren Fingerabdrucksensor bekommen

Der Fingerabdrucksensor des S5 verschenkte sein Potential, mit dem S6 will Samsung nun vieles besser machen

Geschrieben von Robin Cromberg am 19.01.2015.

samsung-logo-neu

Die Hoffnung von Fans der Samsung-Galaxy-Reihe, das neue Flaggschiff Galaxy S6 könnte bereits auf der CES 2015 vorgestellt werden, ist nicht erfüllt worden. Stattdessen wird das nächste große Smartphone des südkoreanischen Herstellers Samsung wohl erstmals auf dem MWC 2015 in Barcelona vorgestellt. Doch in letzter Zeit sickern zunehmende Informationen zum S6 durch, diesmal geht es um einen verbesserten Fingerabdrucksensor.

Der wenig sinnvoll integrierte Fingerabdrucksensor gehörte zu den wenigen Kritikpunkten des Samsung Galaxy S5 (zum Test). Da das Gerät zur Nutzung des Sensors mit zwei Händen gehalten werden musste, um die nötige Streichbewegung durchzuführen, fielen die Sensoren der Konkurrenz, darunter Apple, wesentlich praktischer aus. Bei diesen genügte ein simples Auflegen des Fingers, eine Technik auf die nun wohl auch Samsung zurückgreifen will. Sammobile zufolge planen die Südkoreaner demnach die Einführung eines neuen, besser implementierten Fingerabdrucksensors für das Galaxy S6, der allerdings wieder im Home-Button-integriert sein soll.

Samsung Galaxy Note EdgeWird das Galaxy S6 ebenfalls abgerundete Ecken besitzen, wie das hier abgebildete Note Edge?

Das Samsung Galaxy S6 könnte seine Premiere auf dem diesjährigen Mobile World Congress, kurz MWC, feiern, der Anfang März in Barcelona stattfindet. Weitere Gerüchte rund um Samsungs neuestes Werk aus dem Smartphone-Bereich betreffen unter anderem das Design. Hier soll der Hersteller zwischen zwei möglichen Varianten schwanken: Eine Unibody-Ausführung mit Metall-Gehäuse würde dem S6 eine schlankere Bauweise zusprechen, damit würde allerdings die Option wegfallen, einen wechselbaren Akku zu integrieren, wie es bei der herkömmlichen Bauart der Galaxy-Geräte der Fall wäre.
Auch soll das Flaggschiff als zusätzliche Version mit abgerundetem Display, ähnlich dem Galaxy Note Edge, oder sogar als Dual-Edge-Variante erscheinen.

Zu den technischen Spezifikationen ist bisher von offizieller Seite noch nichts genaueres bekannt gegeben, man spekuliert jedoch auf einen Qualcomm Snapdragon 810 SoC, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie ein Display von 5,5 Zoll, womöglich aber auch 5,2 bis 5,3 Zoll Größe.


Quellen :

Sammobile.com
Golem.de

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten