Samsung SSD 850 Pro & 850 Evo mit 2 TB angekündigt

Mehr Speicherkapazität dank 3D-NAND-Technologie

Geschrieben von Niklas Ludwig am 07.07.2015.

samsung-logo-neu

Die Solid State Drives der Serien SSD 850 Pro und SSD 850 Evo werden von Samsung um je ein neues Modell mit zwei Terabyte Kapazität erweitert. Während die 850 Evo mit 2 TB bereits Ende Juli in den Handel kommen soll, wird die 850 Pro voraussichtlich erst Anfang August erscheinen.

Solid State Drives werden immer günstiger, weshalb auch hohe Kapazitäten zu erschwinglichen Preisen verfügbar sind. Samsung kommt dem Wunsch nach höheren Kapazitäten mit seinen SSDs der 850 Pro- und 850 Evo-Serie nach. Beide Serien bieten aktuell maximal einen Terabyte Speicherplatz, was sich Ende Juli ändern soll. Dann erscheint die Samsung SSD 850 Evo als 2-TB-Modell. Kurz danach soll Anfang August die Samsung SSD 850 Pro folgen, die dann ebenfalls mit 2 TB erscheinen soll.

Samsung SSD 850 PROSamsung bietet eine zehnjährige Garantie auf die 850 Pro

Beide Serien haben gemein, dass sie auf die von Samsung entwickelte 3D V-NAND-Technologie setzen. Bei dieser bestehen die Speicherzellen aus zylindrischen, mehrlagigen Strukturen, statt wie bisher aus flachen, nebeneinander aufgetragenen Zellen. Durch diese Technologie sollen höhere Speicherdichten sowie Schreibgeschwindigkeiten möglich sein. Des Weiteren soll der Energiebedarf reduziert und die Langlebigkeit erhöht werden.

Samsung SSD 850 Evo - AngewinkeltBei der 850 Evo reduziert sich die Garantie auf fünf Jahre

Samsung verspricht für die SSD 850 Pro sequentielle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 550 Megabyte pro Sekunde und eine Schreibleistung von bis zu 520 MB/s. Eine zehnjährige Garantie ist beim Kauf eines Laufwerks der Pro-Serie mit inbegriffen. Samsung spricht von 300 Terabyte geschriebenen Daten in zehn Jahren, was in etwa 82 Gigabyte pro Tag entspricht.

Die Samsung SSD 850 Evo erreicht zwar ebenfalls recht hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, Samsung verspricht 540 MB/s beim Lesen und 520 MB/s beim Schreiben, dafür reduziert sich die Garantiezeit von zehn auf fünf Jahre. Innerhalb dieser fünf Jahre soll die SSD mindestens 150 TB schreiben können. Dies entspricht wie bei der Pro-Serie ebenfalls 82 Gigabyte geschriebener Daten pro Tag.

Die neue SSD 850 EVO mit 2 TB ist voraussichtlich ab Ende Juli für 869,99 Euro im Handel verfügbar. Für die SSD 850 Pro mit 2 TB werden 1.049,99 Euro fällig. Erscheinen soll die SSD Anfang August.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten