Unreal Engine 4 Renderdemo: Ist das noch „Un“real?

Grafiker erstellt erschreckend echt wirkende Strandszene

Geschrieben von Robin Cromberg am 06.07.2015.

standard_avatar_apc

Der Grafiker „koooolalala“ hat mit der Unreal Engine 4 in einer kurzen Render-Demo einen Strandabschnitt gezaubert, der so manchen echten Strand langweilig wirken lässt. 

Das gerade einmal 30 Sekunden kurze YouTube-Video mit dem Titel „UE4 – Substance Designer“ könnte eines von tausenden Urlaubfilmchen sein, mit denen gelangweilte Strandbesucher ihre daheim gebliebenen Freunde neidisch machen wollen. Der Unterschied: Das kurze Video zeigt eine mit der Unreal Engine 4 erstellte Renderdemo, die großes Aufsehen erregt, gerade weil sie sich so leicht unter die Strandvideos aus dem echten Leben mischen könnte. Laut koooolalala sind die Bodentexturen vollständig prozedural generiert, die großen Felsen stammen aus der Epic Kite Demo.

Unreal Engine 4 Strand Unreal Engine 4 Wald

Andere Videos des Grafikers zeigen nicht minder beeindruckende Wald- und Gebirgslandschaften. Nun stellt sich lediglich die Frage: Wie lange noch, bis solcher Fotorealismus von kurzen, aufwendigen Rendersequenzen auf vollwertige Videospiele angewendet werden kann?



Quelle : http://imgur.com/a/SM5em

Tags:

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten