Windows 10 als kostenloses Upgrade für Windows 7, 8 und 8.1

Sprachassistent Cortana integriert und Spartan als neuer Browser bestätigt

Geschrieben von Niklas Ludwig am 21.01.2015.

Microsoft Logo

Microsoft hat neue Informationen zu Windows 10 bekanntgegeben. Das neue Betriebssystem der Redmonder soll für Nutzer von Windows 7 und Windows 8 ein Jahr lang nach seiner Veröffentlichung kostenlos zur Verfügung stehen. Des Weiteren kommt der Sprachassistent Cortana, der bisher nur für Windows Phone verfügbar ist, auch für Windows 10 und ist zukünftig nicht mehr mobilen Geräten vorbehalten.

Ein Jahr lang nach seiner Veröffentlichung, die vermutlich im Herbst dieses Jahres erfolgt, soll Windows 10 als kostenloses Upgrade für Windows 7 und 8 Nutzer zur Verfügung stehen. Microsoft möchte so die Fragmentierung eindämmen und seine Nutzer auf eine einheitliche Plattform holen. Ist Windows 10 einmal installiert, sollen Versionsnummern keine Rolle mehr spielen und Updates deutlich häufiger ausgeteilt werden als es derzeit der Fall ist. Neben Windows 7 und Windows 8 werden auch alle Geräte mit Windows Phone 8.1 auf die Version 10 aktualisiert.

Windows 10 Briefing
Der Sprachassistent Cortana, der erstmals auf Geräten mit Windows Phone zum Einsatz kam, kommt auch für Windows 10 in Form eines Suchfeldes neben dem Startbutton. Neben Suchergebnissen vom eigenen PC zeigt Cortana Ergebnisse aus dem Internet, wie beispielsweise Informationen zu einem bestimmten Suchbegriff oder das aktuelle Wetter. Die Ergebnisse werden über dem Suchfeld auf dem Desktop eingeblendet. Doch Cortana lässt sich auch nutzen, um E-Mails oder Notizen per Spracheingabe zu diktieren.

Des Weiteren bestätigt Microsoft einen neuen Browser, der unter dem Projektnamen Spartan läuft. Der bereits angesprochene Sprachassistent Cortana wird auch in Spartan integriert sein und dort die Suchanfragen übernehmen. Außerdem können Nutzer des Browser Notizen auf Webseiten erstellen und diese mit ihren Freunden teilen. Dies sind wirklich interessante Neuigkeiten, die Microsoft vorstellt. Windows 10 ist das erste Betriebssystem, das für Nutzer älterer Versionen kostenlos sein wird. Ob auch Nutzer von Windows XP in den Genuss eines kostenlosen Upgrades kommen, ließ Microsoft offen.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten