YouTube Red: Werbefreie und offline abspielbare Videos

Abo-Service für Musikfreunde und YouTube-Dauergäste

Geschrieben von Robin Cromberg am 22.10.2015.

YouTube Logo Neu

In Zukunft sollen sich Nutzer des neuen YouTube Red Service gegen eine Abo-Gebühr von 10 US-Dollar im Monat völlig werbefrei auf dem Videoportal bewegen können. Weitere Features dürften vor allem für Musik-Freunde interessant sein, die bislang auf Spotify und Co. ausweichen mussten.

Die Zukunft ist da! Anders als bei „Zurück in die Zukunft“ prophezeit, bringt der 21.10.2015 jedoch keine Hoverboards (zumindest nicht in der Weise, wie sie im Film zu sehen waren) und selbst verschließenden Schuhe, sondern eine YouTube-App, die Videos auch im Hintergrund weiterlaufen lässt. Gestern hat Google die neuen Features des Abo-Service YouTube Red vorgestellt, welcher mehr als nur ein bezahlter AdBlocker sein soll.

Für 10 Dollar im Monat können normale, nicht-zahlende Nutzer – welche es natürlich weiterhin geben wird – zu YouTube-Red-Nutzern werden und genießen ein werbefreies YouTube-Erlebnis. Soweit so unspektakulär. Interessant sind jedoch die weiteren Features des Abonnenten-Systems: Musik-Freunde, die gerne mit ihrem Smartphone Musik hören wollen, waren bislang Spotify und Co. die praktischere Alternative, da YouTube-Videos – auch reine Musik-Videos – nicht im Hintergrund abgespielt werden konnten. In Zukunft soll YouTube gegen die Abo-Gebühr jedoch deutlich Musik-freundlicher werden: Red-Nutzer sollen Videos und Musik-Videos nicht nur minimieren und im Hintergrund laufen lassen, sondern auch Videos speichern und offline abspielen können.

YouTube Red ist anfangs, ab dem 28. Oktober, nur in den USA verfügbar. Wann der Service auch nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.


Quellen :

YouTube Red
Hardwareluxx.de

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten