ZTE Star II & Blade S6 in Deutschland verfügbar

Neue Smartphones mit Gesten- und Sprachbefehlsteuerung

Geschrieben von Niklas Ludwig am 17.03.2015.

ZTE Logo

Der chinesische Hersteller ZTE hat auf der CeBIT 2015 die Verfügbarkeit der beiden Smartphones Blade S6 und Star 2 für den deutschen Markt angekündigt. Die Smartphones sollen eine gute Ausstattung zu Preisen der Mittelklasse bieten und sich durch eine Sprach- und Gestensteuerung von der Konkurrenz abheben.

Das ZTE Star 2 besitzt einen fünf Zoll großen Full HD-Bildschirm. Damit Anwendungen schnell und verzögerungsfrei geöffnet und geschlossen werden, setzt ZTE auf einen Qualcomm Snapdragon 810 SoC, dessen vier Kerne mit 2,3 Gigahertz takten. Der Arbeitsspeicher ist 2 Gigabyte groß, während der Flash-Speicher mit 16 GB beziffert wird. Sollte der interne Speicher nicht ausreichen, lässt er sich mittels microSD-Karte um weitere 64 GB erweitern. Für Fotos steht eine rückseitig verbaute 13-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

ZTE Star IIDas ZTE Star 2 bietet viel Ausstattung für rund 400 Euro

Selfies können hingegen mit der Fünf-Megapixel-Frontkamera geschossen werden. Das ZTE Star 2 funkt ins LTE Netz und unterstützt die WLAN-Standards 802.11 b/g/n. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 mit der Benutzeroberfläche UI MIfavor 3.0 zum Einsatz. Über die integrierte Sprachsteuerung lässt sich das ZTE Star 2 aus dem Ruhezustand aufwecken. Des Weiteren kann per Sprachbefehl die Kamera-App geöffnet werden oder die Musikwiedergabe gestartet werden. Preislich dsoll das Smartphone bei rund 400 Euro liegen.

Wie das Star 2 verfügt auch das Blade S6 über einen fünf Zoll großen Bildschirm, allerdings mit einer geringeren HD-Auflösung. Beim Prozessor hat sich ZTE für einen Snapdragon 615 Octa-Core-Chipsatz entschieden. Die Größe des Arbeitsspeichers und internen Speichers sind mit 2 und 16 GB identisch zum Star 2. Letzterer lässt sich ebenfalls um 64 GB erweitern. Für ausreichend lange Laufzeiten soll ein 2.400 mAh starker Akku sorgen. Auf der Rückseite verbaut ZTE eine 13-Megapixel-Kamera mit Sony-Sensor, wohingegen vorderseitig ein 5-Megapixel-Modell zum Einsatz kommt.

ZTE Blade S6Das ZTE Blade 6 lässt sich mit verschiedenen Gesten bedienen

Als Betriebssystem ist Android 5.0 vorinstalliert, das ebenfalls mit ZTEs hauseigener Benuteroberfläche versehen ist. Das Smart Sense-Feature ermöglicht verschiedene Befehle per Gestensteuerung. Eingehende Anrufen können beispielsweise entgegengenommen werden, indem das Blade S6 zum Ohr geführt wird. Wird das Smartphone hingegen geschüttelt, aktiviert sich automatisch die Taschenlampe. Das Blade S6 kostet 250 US-Dollar und dürfte zu einem ähnlichen Preis in Deutschland erscheinen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten