AMD Ryzen: Desktop-CPU mit 8 Kernen vorgestellt

Leistung pro Takt um mehr als 40 Prozent gesteigert

Geschrieben von Niklas Ludwig am 15.12.2016.

AMD-Logo neu

AMD hat neue Informationen zu den im ersten Quartal erscheinenden Ryzen-Prozessoren veröffentlicht. Auf dem New Horizon Event wurde unter anderem eine CPU mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von 3,4 Gigahertz gezeigt.

Der Ryzen-Prozessor auf dem New Horizon Event taktete mit 3,4 Gigahertz, es ist jedoch möglich, dass die Taktfrequenz zum Marktstart noch angehoben wird. Im Rendering-Programm Blender und bei der Ultra HD-Video-Codierung konnte der Ryzen-Prozessor einen Intel Core i7-6900K schlagen. Zudem wurden beide Prozessoren in Battlefield 1 gegenübergestellt, um zu zeigen, dass der neue Prozessor auch bei Spielen konkurrenzfähig ist. Damit die Grafikkarte nicht zum limitierenden Faktor wird, hat AMD Titan X Grafikkarten der Pascal-Generation verwendet. Die TDP des AMD-Prozessors lag bei 95 Watt.

amd-ryzenAuf dem New Horizon Event wurde eine CPU mit acht Kernen und 3,4 GHz Taktfrequenz gezeigt.

Bei den Ryzen-Prozessoren übernimmt die Pure Power-Technologie die Steuerung und Überwachung von Temperatur, Spannung und Taktfrequenz. Eine weitere Neuerung ist der Precision Boost Modus, der den Takt in 25-Megahertz-Schritten anhebt. Abhängig von der Kühllösung soll der Prozessor Taktfrequenzen erreichen können, die über dem maximalen Standardtakt liegen. Sensoren sollen dem Prozessor dabei helfen die Kühllösung zu erkennen und den Takt dementsprechend anzuheben. Für die gesteigerte Leistung der Zen-Prozessoren soll sich unter anderem die Neural Net Prediction verantwortlich zeichnen.

amd-ryzen-pure-powerDie Pure Power-Technologie steuert und überwacht die Temperatur, Spannung und Taktfrequenz.

Durch diese Technologie soll der Prozessor besser vorhersagen können, welche Befehle als nächstes benötigt werden. Zudem soll der Smart Prefetch schneller arbeiten. Erscheinen sollen die Ryzen-Prozessoren von AMD im ersten Quartal 2017. Ob neben den Acht-Kern-Prozessoren auch Vier-Kern-Prozessoren erscheinen hat AMD nicht erwähnt. Wir gehen jedoch davon aus, dass zum Markstart sowohl Vier-Kern- als auch Acht-Kern-Prozessoren erscheinen werden.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

…ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten