Apple iPhone 7: Gerüchte, News und Release

Alle Erwartungen und Wünsche rund ums iPhone 7 zusammengefasst

Geschrieben von Marina Ebert am 28.04.2016.

Apple Logo

Wie wird das neue iPhone 7 wohl aussehen und ausgestattet sein? Darüber kursieren in der Technikwelt schon zahlreiche Gerüchte. Wir haben alle News und Gerüchte zum neuen iPhone-Modell für euch zusammengefasst.

Im Herbst 2016 wird wahrscheinlich das neue Apple iPhone 7 auf den Markt kommen. Apple hält sich wie immer mit Informationen zum neuen Flaggschiff bedeckt, allerdings kocht die Gerüchteküche jetzt schon. Beim Design wird Apple wohl recht wenig ändern: Ein OLED-Panel im Display scheint vorprogrammiert. Die Technikwelt geht davon aus, dass das iPhone 7 und iPhone 7 Plus mit derselben Displaygröße wie die Vorgängermodelle iPhone 6 und iPhone 6S daherkommem wird. Damit wäre das Display des iPhone 7 4,7-Zoll und im Plus-Modell 5,5-Zoll groß, lediglich dünner sollen die neuen Modelle werden.

Vielleicht wird das Gehäuse des iPhone 7 wasser- und staubdicht, was wir von den Samsung Galaxy S7-Modellen bereits kennen. 9to5mac.com hat berichtet, dass der typische physische Homebutton beim iPhone 7 wohl nicht zum Einsatz kommen soll. Stattdessen soll der Fingerabdruckscanner und die üblichen Homebutton-Funktionen im Display integriert werden. Auch auf eine Kopfhörer-Buchse soll Apple angeblich verzichten und stattdessen auf einen Lightning-Port an der Unterseite des Smartphones setzen. Eine kabellose Verbindung zwischen Kopfhörer und Smartphone scheint denkar.
Bei den iPhone 6 und 6S Modellen störten sich viele Nutzer an der hervorstehenden Kamera. Apple soll dieses Manko nun in seinem neuen Flaggschiff umgehen, indem der Hersteller auf einen Dual-Lens-Kamera setzt. So soll ein optischer Zoom ermöglicht werden, zur Megapixelanzahl ist allerdings noch nichts bekannt.
Im Inneren des Smartphones wird sehr wahrscheinlich wieder ein Prozessor von Apple werkeln. Der kommende A10-Prozessor soll angeblich über 6 Kerne verfügen und das iPhone 7 wieder zu einem der schnellsten Smartphones machen. Zum internen Speicher ist bisher noch nichts bekannt, doch Insider vermuten, dass 32 GByte die wohl kleinste Variante des neuen iPhone wird. Diese Vermutung gab es jedoch auch schon beim iPhone 6S.

Vorgestellt wird das iPhone 7 wahrscheinlich im September 2016, da Apple bisher immer seine neuen iPhones in diesem Monat vorstellte. Sollte es der gleiche Releasetermin sein wie beim iPhone 6 ist der 14. September ins Auge zu fassen. Bei der Preisfrage bleiben uns auch nur Vermutungen und Schätzungen übrig. Wahrscheinlich orientiert sich Apple an den Preisen der Vorgängermodelle. Das iPhone 6 startete preislich bei 739 Euro mit einem internen Speicher von 16 GByte.


Quellen :

9tomac.com
giga.de
curved.de

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten