Apple iPhone 7: Wasserdichtes Gehäuse & kapazitiver Home-Button?

Was wir bisher über das neue iPhone wissen

Geschrieben von Niklas Ludwig am 28.07.2016.

Apple Logo

Apple wird auch dieses Jahr wieder ein neues iPhone herausbringen, das iPhone 7. Dieses wird sich optisch voraussichtlich am iPhone 6s orientieren und soll einige Neuerungen mit sich bringen. Als mögliche Neuerungen gelten ein wasserdichtes Gehäuse sowie der Verzicht auf einen klassischen Kopfhörerausgang.

Vom Design her orientiert sich das Apple iPhone 7 wohl sehr stark am iPhone 6s. Auffälligste Neuerung sind die Antennenstreifen, die an den Gehäuserand verlagert wurden. Zudem fällt die Kamera ein bisschen größer aus und ragt abermals leicht aus dem Gehäuse heraus.

Kopfhöreranschluss via Lightning

Der Klinkenanschluss für Kopfhörer scheint dem Rotstift zum Opfer gefallen zu sein. Bisherige Bilder von Vorserienmodellen zeigen ein iPhone 7, das ohne den Kopfhörerausgang auskommt. Stattdessen sollen sich Kopfhörer über einen Adapter an den Lightning-Anschluss anschließen lassen.

Wasserdichtes Gehäuse & kapazitiver Home-Button

Mehrere Quellen berichten darüber, dass das Apple iPhone 7 wasserdicht sein soll. Ein Punkt, der für ein wasserdichtes iPhone spricht, ist, dass Apple den Home-Button kapazitiv gestalten soll. Anstelle eines mechanischen Knopfes soll der Home-Button in Form eines Sensors vorliegen, der wie die 3D-Touch-Technologie auf Berührung reagiert.

Apple iPhone 7 LeakDas Apple iPhone 7 verzichtet auf einen herkämmlichen Klinkenanschluss. Die Antennenstreifen sind an den Rand der Rückseite gewandert. (Quelle: Weibo)

Ein Vibrationsmotor könnte für das haptische Feedback sorgen. Diese Art von Home-Button hätte zudem den Vorteil, dass das iPhone 7 weniger verschleißanfällig Teile besitzen würde. Zudem könnte Apple die Bauhöhe reduzieren und einen Akku mit höherer Kapazität verbauen.

Verkaufsstart am 16. September

Laut Evan Blass, der meist sehr gut informiert ist und dem wir viele Leaks zu verdanken haben, gibt den Verkaufsstart mit dem 16. September an. Ab diesem Datum soll das iPhone 7 in fünf verschiedenen Farben erhältlich sein.


Quellen :

n-tv
Weibo

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten