Arctic Z1-3D und Z2-3D: 360-Grad-Monitorarme vorgestellt

Mehr Flexibilität am Arbeitsplatz

Geschrieben von Niklas Ludwig am 15.03.2016.

Arctic Logo

Arctic stellt zwei neue Monitorarme vor, die für eine höhere Flexibilität und Effizienz am Arbeitsplatz sorgen sollen. Mit dem Z1-3D und dem Z2-3D lässt sich der Monitor drehen, schwenken und neigen und kann zudem in jede beliebe Richtung bewegt werden.

Die beiden Monitorarme Arctic Z1-3D und Arctic Z2-3D bieten Platz für Monitore mit einer Bildschirmdiagonale von 13 bis maximal 32 Zoll. Unterstützt werden die VESA-Standards 75 x 75 sowie 100 x 100. Während der Arctic Z1-3D maximal einen Monitor aufnehmen kann, bietet der Arctict Z2-3D Platz für bis zu zwei Monitore. Die Monitorarme sind bis 180 Grad schwenkbar, von plus 45 bis minus 45 Grad neigbar sowie um 360 Grad drehbar.

Arctic Z1-3D & Z2-3D MonitorarmDer Arctic Z1-3D sowie Z2-3D soll für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz sorgen

Durch die flexible Positionierung des Monitors soll unter anderem eine ergonomische Sitzhaltung sichergestellt werden. Zudem bieten die Monitorarme vier USB-3.0-Anschlüsse, die sich im Fuß befinden. Ein integriertes Kabelmanagement soll dem Kabelsalat den Kampf ansagen. Die Monitorarme Arctic Z1-3D sowie Z2-3D sind ab sofort erhältlich und kosten 89,99 respektive 95,99 Euro.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten