Car-to-X: Audis erkennen Ampelschaltzeiten

Grüne Welle für Audifahrer

Geschrieben von Niklas Ludwig am 11.12.2016.

Audi Logo

Audis der Baureihen A4 und Q7 können mit dem Car-to-X-Service die Schaltzeiten von Ampeln voraussagen. Die Technik ist bisher allerdings nur in der amerikanischen Stadt Las Vegas verfügbar.

Jeder Autofahrer fürchtet sie – die rote Ampel! Audis der Baureihen A4 und Q7, die mit der Audi Connect Internetanbindung ausgestattet sind, können über Echtzeitdaten die Grünphase von Ampeln vorhersagen. Somit sollen Wartezeiten vermieden und der Spritverbrauch reduziert werden.

audi-car-to-xIn Las Vegas zeigen Audis der Baureihen A4 und Q7 die Geschwindigkeit an, die nötig ist, um die nächste grüne Ampel zu erwischen. (Bildquelle: Audi)

Die Technologie ist bisher jedoch nur im amerikanischen Spielerparadies Las Vegas verfügbar. Dort werden die Autos über den Traffic Technology Services Dienstleister mit Informationen aus der Verkehrsmanagement-Zentrale von Las Vegas versorgt und können so beispielsweise die Geschwindigkeit anzeigen, die nötig ist, um die nächste grüne Ampel zu erreichen. Außerdem zeigt das System die Wartezeit an roten Ampeln an. Wann die Technik auch in Europa zum Einsatz kommt, ist bisher nicht bekannt.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten