Der Audio-Hersteller Harman zeigt zahlreiche neue Produktreihen auf der IFA

Harman und seine Partner erweitern ihr Audio-Portfolio in allen Bereichen

Geschrieben von Marina Ebert am 02.09.2016.

standard_avatar_apc

Harman hat auf der IFA eine Vielzahl neuer Produkte vorgestellt. Darunter sind die Marken und Partnerschaften mit JBL, Google, Kardon und Under Armour.

Harman Kardon kooperiert nun mit dem Suchmaschinenriesen Google und hat einen neue Audio-App namens Google Cast entwickelt. Diese kommt unter anderem in der neuen Multiroom-System Reihe namens Omni+ zum Einsatz, die ausschließlich aus Wireless-Speakern besteht. So soll das Verbinden und Steuern der im Haus verteilten Lautsprecher vereinfacht werden. Dazu sind alle Omni+ Lautsprecher mit eigenem WiFi ausgestattet, lassen sich aber auch klassisches Streamen über Bluetooth zu.

Harman Kardon Wireless Audio SystemHarman Kardon hat auf der IFA 2016 unter anderem Wireless-Lautsprecher gezeigt.

In Sachen Kopfhörer zeigt JBL sein neues Portfolio der E-Series. Von In-Ears, On-Ears und Over-Ears ist alles in der E-Serie von JBL zu finden. Zudem staffelt der Hersteller seine Produkte preislich, beginnend bei Modellen ab rund 30 Euro. 

JBL IFA Bluetooth SpeakerJBL zeigt wieder sein umfangreiches Bluetooth-Lautsprecher Line-up.

Außerdem setzt Harman auch seine Kooperation mit dem Fitnessunternehmen Under Armour fort und bringt neue schweißfeste Wireless-Headphones im November auf den deutschen Markt. Auch in Automodellen wird zukünftig neue Harman Audio-Technik verbaut werden.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten