Deutsche Telekom: Aus Entertain wird EntertainTV

Neues Design & neue Hardware angekündigt

Geschrieben von Niklas Ludwig am 28.04.2016.

Telekom Logo

Die Telekom kündigt an, dass ihr Entertain-Service ab Mai zu EntertainTV wird. Eine Neuerung sei der Wegfall separater SD- und HD-Kanäle, wodurch immer die beste Bildqualität geboten werde.

Das neue EntertainTV biete ein neues Design, eine neue Benutzeroberfläche und neue Hardware. Statt separater SD- und HD-Kanäle gebe es nur noch einen logischen Kanal. Es werde immer der Sender mit der besten Bildqualität angeboten. Mit der Restart-Funktion sollen sich viele bereits laufende Sendungen jederzeit von Anfang an schauen lassen. Wem das nicht weit genug zurückreicht, der kann die Funktion 7 Tage Replay nutzen, bei der bis zu eine Woche zurückgegangen werden kann, um ausgewählte Sendungen anzuschauen.

„Mit EntertainTV entwickeln wir unser innovatives IPTV-Angebot weiter, mit dem wir vor rund zehn Jahren als Pioniere im Markt gestartet sind. Unser Ziel war von Beginn an, Kunden die größtmögliche Freiheit, bestmögliche Inhalte und optimale Orientierung zu bieten. Dieses Konzept überzeugt inzwischen über 2,7 Millionen Kunden. Das neue EntertainTV wird diese Erfolgsgeschichte fortsetzen“, sagt Niek Jan van Damme, Vorstand Deutsche Telekom.

Damit das Wunschprogramm schnell gefunden werden kann, durchsucht die übergreifende Suche nicht nur alle Kanäle des Live-TVs, sondern auch die Mediatheken und On-Demand-Angebote. Für EntertainTV wird es zudem einen neuen Receiver geben, den HD-Receiver MR 400. Dieser verfügt über 500 Gigabyte Festplattenspeicher, was für bis zu 300 Aufnahmestunden ausreichen soll. Die Prozessorleistung des Receivers soll dreimal so hoch sein wie die der aktuellen Entertain-Receiver.

Das neue EntertainTV Plus ist inklusive des HD-Receivers MR 400 für 14,95 Euro monatlichen Aufpreis zum MagentaZuhause-Tarif erhältlich.



Quelle : Telekom

Tags:

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten