GoPro stellt die Hero5 Kamera und ihr Zubehör

Kamera, Drohne, Cloud und Apps im Gesamtpaket auf der Photokina

Geschrieben von Marina Ebert am 21.09.2016.

GoPro Logo

GoPro hat auf seinem Launchevent in Kalifornien seine neue Kamera-Reihe Hero5, die Drohne Karma, der GoPro Cloud-Speicher und die Videobearbeitungsapps vorgestellt. Zu sehen gibt es die neuen Modellen nun aber schon auf der Photokina in Köln vom 20. bis zum 25. September.

GoPro setzt bei seinen neuen Modellen auf eine einfachere und intuitivere Bedienung. Vor allem will der Hersteller durch zusätzliche Apps zur Videobearbeitung und dem eigenen Cloudspeicher neuen Raum für die Aufnahmen bieten. Direkt nach dem Filmen sollen sich die Aufnahmen auf dem Laptop oder dem Smartphone ansehen, bearbeiten und auch abspeichern lassen. Neben der einfacheren Bedienung setzt GoPro bei den Hero5 Modellen natürlich auch auf einen Qualitätssteigerung. Die Auflösung soll besser, die Akkulaufzeit länger und Videostabilisator stärker werden. Sie soll wasserfest sein, auf Sprachbefehle reagieren und vor allem in 4K Auflösung filmen. Neben dem Kameramodellen hat der Hersteller auch eine Drohne namens Karma präsentiert. Diese lässt sich dann mit den GoPro Modellen kombinieren, um so für tolle Aufnahmen aus der Luft zu sorgen. Die Drohen soll für rund 1.200 Euro zu haben sein, wann ist jedoch noch unklar. Auch den bei Kameramodellen sind die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit noch unklar. Wer sich die Modelle schon einmal ansehen möchte, findet hier das Video zum Launch von GoPro.

hero5-black-1 hero5-black-3

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten