LeEco Le Max 2 Smartphone mit 6 GB RAM im Video vorgestellt

Chinesischer Hersteller stellt verbesserte Version seines Flaggschiffs vor

Geschrieben von Niklas Ludwig am 04.07.2016.

LeEco Logo

Der hierzulande noch unbekannte Smartphone-Hersteller LeEco hat auf dem Mobile World Congress Shanghai eine verbesserte Version des Le Max 2 Smartphones vorgestellt, welches das Flaggschiff des Herstellers darstellt. Die verbesserte Version bietet 128 Gigabyte internen Speicher und einen sechs Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Wir konnten in Shanghai bereits einen Blick auf das Smartphone werfen und haben unsere Eindrücke in einem Video festgehalten.

Das chinesische Unternehmen LeEco ist hierzulande noch ein Unbekannter. In China zählt das Unternehmen hingegen zu einem der größten Content-Anbieter und möchte vom Internetdienstleister jetzt zum Smartphone-Hersteller avancieren. Bereits im vergangenen Jahr hat das Unternehmen seine erste Smartphone-Serie vorgestellt. Dieses Jahr wurde nun die zweite Generation angekündigt, die mit etwas Verzögerung auch nach Europa gelangen könnte. Wir waren auf dem Mobile World Congress Shanghai, dem asiatischen Ableger des MWC in Barcelona, und konnten uns eines der neuen Smartphones anschauen.

LeEco Le Max 2 NeuDas LeEco Le Max 2 verfügt über satte 6 GB Arbeitsspeicher und ist mit Qualcomms Snapdragon 820 ausgestattet.

Vorgestellt wurde eine verbesserte Variante des LeEco Le Max 2, das jetzt mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher in China erhältlich ist. Auch die restlichen technischen Eckdaten des Le Max 2 lesen sich sehr gut: Im Inneren verrichtet ein Snapdragon 820 SoC von Qualcomm seine Arbeit. Das 5,7 Zoll große Display mit IPS-Panel löst mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.100 mAh und kann über einen USB Typ C-Anschluss aufgeladen werden. Dieser dient auch gleichzeitig als Kopfhöreranschluss, einen 3,5-mm-Klinkenanschluss sucht man beim Le Max 2 vergebens. Auf der Rückseite befinden sich eine 21-Megapixel-Kamera mit optischen Bildstabilisator und einer f/2.0-Blende.

Zudem kann das Smartphone über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite entsperrt werden. Als Betriebssystem kommt Android 6 zum Einsatz. In China kostet das Smartphone derzeit umgerechnet rund 380 Euro. Ein Markstart in Europa ist für Ende des Jahres beziehungsweise Anfang nächsten Jahres geplant. Wie viel das LeEco Le Max 2 letztendlich in Deutschland kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten