Micron Ballistix TX3 M.2-SSD liest Daten mit bis zu 2.400 MB/s

M.2-SSD mit PCIe-Anschluss und NVMe-Protkoll

Geschrieben von Niklas Ludwig am 03.06.2016.

Micron Logo

Micron hat auf der Computex 2016 die erste M.2-SSD mit PCIe-Anschluss und NVMe-Protokoll vorgestellt, die Ballistix TX3. Sie soll viermal schneller sein als aktuelle SATA-SSDs und wird in Kapazitäten von bis zu einem Terabyte erhältlich sein. Zudem gibt es neue Informationen zur MX300, deren maximale Kapazität 2.050 Gigabyte betragen soll.

Die Ballistix TX3 setzt auf hauseigenen 3D-NAND-Speicher mit zwei Bit pro Zelle. Micron stattet die M.2-SSD mit einem PCIe-Anschluss und dem NVMe-Protokoll aus, wodurch Transferraten von bis zu 2.400 MB/s (Lesegeschwindigkeit) und 1.000 MB/s (Schreibgeschwindigkeit) erreicht werden sollen.

Micron Ballistix TX3 SSDDie Ballistix TX3 erscheint im M.2-Format und besitzt einen PCIe-Anschluss und verfügt über das NVMe-Protokoll

Die Ein- und Ausgabeoperationen pro Sekunde gibt der Hersteller mit jeweils 140.000 an. Beim Controller setzt Micron auf den SMI2260 von Silicon Motion. Nach bisherigem Stand wird die Ballistix TX3 in den Kapazitäten 250, 500 und 1.000 GB erscheinen.

Einige Neuerungen gibt es auch zu der Crucial MX300 zu verkünden. Die SATA-SSD wurde bereits angekündigt und soll Lesegeschwindigkeiten von bis zu 530 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 500 MB/s erreichen. Die Veröffentlichung ist in drei Wellen geplant: mit der ersten Welle kommt die 750-GB-Variante, die am 14. Juni im 2,5-Zoll-Format auf den Markt kommen soll.

Crucial MX300Die Crucial MX300 wird es in Kapazitäten mit bis zu 2.050 Gigabyte geben

Im dritten Quartal folgen im Zuge der zweiten Welle Modelle mit 275, 525 und 1.050 GB. Zudem wird es ein M.2-Modell mit 275 GB geben. Die letzte Welle beinhaltet ein 2.050-GB-Modell im 2,5-Zoll-Format und weitere M.2-Versionen mit 525 sowie 1.050 GB, die im vierten Quartal 2016 erscheinen sollen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten