MSI stellt GeForce GTX 1080 Line-up vor

Höhere Taktraten und neue Kühllösungen

Geschrieben von Niklas Ludwig am 29.05.2016.

msi-logo-neu

MSI präsentiert mehrere neue Grafikkarten auf Basis der Nvidia GeForce GTX 1080. Die neuen Modelle takten im Vergleich zum Referenzmodell höher und sind mit eigenen Kühllösungen ausgestattet.

Die MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G taktet mit 1.708 Megahertz und erreicht einen Boost-Takt von maximal 1.847 MHz. Die 8-GB-GDDR5X-Videospeicher sind über ein 256-Bit-Speicherinterface angebunden. Um die Temperaturen der Grafikkarte im grünen Bereich zu halten, ist diese mit dem neuen Twin Frozr VI-Kühler ausgestattet. Im Vergleich zum Vorgänger soll die Kühlleistung unter Last 20 Prozent höher ausfallen bei einem 40 Prozent geringerem Geräuschpegel.

MSI GTX 1080 GAMING X 8GDie MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G ist mit dem neuen Twin Frozr VI-Kühler ausgestattet, der eine bessere Kühlleistung bieten soll

Die Torx Fan 2.0-Technologie generiere 22 Prozent mehr Luftdruck bei geringer Lautstärke, so MSI. Doppelkugellager sollen für eine lange Lebenszeit der Lüfter sorgen. Bei geringer Auslastung stoppen die Lüfter und die MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G wird fortan passiv gekühlt. Der von MSI bekannte Gaming-Drache kann über eine flexible RGB-LED-Beleuchtung dem individuellen Geschmack angepasst werden. MSI setzt nach eigenen Angaben auf eine eigens entwickelte 12-Layer-Platine mit Military Class 4-Komponenten. Für die Stromaufnahme stehen je ein 8-Pin- und 6-Pin-Anschluss zur Verfügung.

MSI GTX 1080 GAMING X 8G AnschlüsseAlle neuen Grafikkarten verfügen über drei DisplayPort-Anschlüsse sowie jeweils einen HDMI- und DVI-Anschluss

Ein weiteres Modell auf Basis der GTX 1080 stellt die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk dar, die sich an Gamer mit Übertaktungs-Ambitionen richtet. Um hohe Taktraten zu ermöglichen setzt MSI auf eine Kühllösung bestehend aus GPU-Kompaktwasserkühlung und zusätzlicher Luft-Kühlung für den Grafikspeicher sowie die Spannungswandler.

MSI GTX 1080 SEA HAWKBei der GTX 1080 Sea Hawk setzt MSI auf eine GPU-Wasserkühlung mit zusätzlicher Luftkühlung für Speicher & Spannungswandler

MSI verbaut keine eigene Lösung, sondern hat sich für eine Corsair Closed-Loop-Wasserkühlung mit Mikro-Fin-Kupferkühlkörper entschieden. Von Haus aus beläuft sich die Taktfrequenz auf 1.708/1.847 MHz (Regulär/Boost). Der GDDR5X-Videospeicher ist 8 GB groß.

Die MSI GTX 1080 Armor 8G OC richtet sich hingegen an Spieler und Casemodder. Dementsprechend hat MSI einen hohen Wert auf das Design gelegt und hat das Armor-Gehäuse in schwarz und weiß lackiert.

MSI GTX 1080 ARMOR 8G OCBei der GTX 1080 Armor 8G OC kommt noch der Twin Frozr V-Kühler zum Einsatz

Zur Kühlung kommt der Twin Frozr V-Kühler zum Einsatz, dessen Lüfter bei geringer Auslastung ihren Betrieb einstellen. Im Gegensatz zu der Gaming X 8G oder Sea Hawk fällt die Taktfrequenz mit 1.657/1797 MHz (Regulär/Boost) etwas geringer aus.

Das letzte vorgestellte Modell ist die MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC, die auf hochwertige Military Class-Halbleiterkomponenten setzt. MSI nutzt eine neue Kühllösung basierend auf einem Radiallüfter, wodurch die Abwärme direkt aus dem Gehäuse geleitet wird.

MSI GTX 1080 AERO 8G OCDie MSI GTX 1080 Aero 8G OC setzt als einziges Modell von MSI auf ein Kühlsystem mit lediglich einem Radiallüfter

Die Taktfrequenzen fallen von allen Modellen am geringsten aus (1.632/1.771 MHz), liegen aber immer noch geringfügig über den Referenzwerten von Nvidia (1.607/1.733 MHz).

Alle Modelle verfügen über jeweils drei DisplayPort-Anschlüsse sowie einen HDMI und DVI-Anschluss und sind ab Juni erhältlich. Für die MSI GTX 1080 Gaming X 8G verlangt der Hersteller 799 Euro und wie die GTX 1080 Armor 8G OC werden 749 Euro fällig. Die GTX 1080 Aero 8G OC kostet 719 Euro. Einen Preis für die Sea Hawk nennt der Hersteller bisher nicht.

Technische Spezifikationen

Name

GTX 1080 GAMING X 8G

GTX 1080 SEA HAWK

GTX 1080 ARMOR 8G OC

GTX 1080 AERO 8G OC

GPU

GP104-400

GP104-400

GP104-400

GP104-400

Kern-/Boost-takt

1708-/ 1847 MHz

1708-/1847 MHz

1657-/1797 MHz

1632-/1771MHz

Grafikspeicher / Typ

8GB GDDR5X

8GB GDDR5X

8GB GDDR5X

8GB GDDR5X

Kühldesign

TWIN FROZR VI

Corsair H55 Hydro Cooler

ARMOR 2X

AERO Exhaust

Anschlüsse

DisplayPort x 3 / HDMI / DL-DVI-D

DisplayPort x 3 / HDMI / DL-DVI-D

DisplayPort x 3 / HDMI / DL-DVI-D

DisplayPort x 3 / HDMI / DL-DVI-D

Größe

279 x 140 x 42 mm

Karte: 270 x 111 x 40 mm

Cooler: 151 x 120 x 52 mm

279 x 140 x 37 mm

269 x 111 x 35 mm

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten