Qualcomm zeigt den Snapdragon 835 mit Quick Charge 4.0

Das 10-nm-SoC wird zuerst im Samsung Galaxy S8 zu finden sein

Geschrieben von Niklas Schäfer am 09.12.2016.

Qualcomm Logo

Zum Ende des Jahres hat Qualcomm den Nachfolger des äußerst beliebten System-On-Chip  Snapdragon 821 vorgestellt, welcher in 2017 an den großen Erfolg anknüpfen soll. Neben der noch kleineren Strukturbreite kommt auch Quick Charge 4.0 erstmals zum Einsatz.

Qualcomm konnte im Jahr 2016 mit dem Snapdragon 821 sehr große Erfolge feiern und hat mit diesem SoC die am häufigsten genutzte Basis für High-End-Smartphones zur Verfügung gestellt. Zusammen mit Samsung ist nun der offizielle Nachfolger präsentiert worden, der Snapdrgon 835. Das neue Modell zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es nicht mehr im 14-, sondern bereits im 10-Nanometer-Verfahren gefertigt wird und dadurch eine bessere Performance sowie Energieeffizienz erreichen kann. Es ist davon auszugehen, dass wir dieses System-on-Chip im Samsung Galaxy S8 wiederfinden werden. Schließlich hat der Hersteller bereits verraten, dass das baldige Flaggschiff auf ein SoC setzen wird, das im 10-Nanometer-FinFET-Verfahren gefertigt wird. Da das neue Topmodell der Snapdragon SoCs zusammen mit Samsung vorgestellt worden ist, liegt dieser Zusammenhang sehr nahe.

qualcomm

Keith Kressin und Ben Suh präsentieren das baldige Flaggschiff-Modell (Quelle: Qualcomm)

Durch den Umstieg auf die kleinere Strukturbreite wird nicht nur eine deutlich größere Performance erreicht, die laut ersten Benchmarks sogar die des A10 von Apple übertreffen soll. Auch die Größe wird um etwa ein Drittel kleiner ausfallen, sodass Mobilgeräte noch kompakter gefertigt werden könnten. Eine Nutzung des Platzes durch andere Komponenten ist natürlich ebenfalls gut denkbar. Zudem Ein weiterer großer Vorteil besteht in der Energieeffizienz. Der Verbrauch soll um bis zu 40 Prozent fallen, was den immer kompakteren – und immer gefährlicheren – Akkus zu gute Kommt.

Besonders interessant ist allerdings auch Quick Charge 4.0, welches der Snapdragon 835 als erstes Modell unterstützen wird. Die Schnellladetechnik soll der aktuellen Iteration, Quick Charge 3.0, um rund 20 Prozent überlegen sein. Dank der Technologie wird es möglich sein, einen Akku innerhalb von 15 Minuten zu 50 Prozent aufzuladen. Die Markteinführung wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in der ersten Jahreshälfte in 2017 stattfinden.



Quelle : mobilegeeks

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten