Radeon RX 460: Asus präsentiert zwei neue Einstiegsgrafikkarten

Geschrieben von Niklas Ludwig am 09.08.2016.

ASUS-Logo-neu

Asus stellt zwei neue Grafikkarten mit dem AMD Radeon RX 460 Chip vor. Die Asus ROG Strix RX 460 OC stellt das Topmodell dar, wohingegen die Asus Dual RX 460 OC für besonders preiswerte Gaming-Systeme gedacht ist.

Bei der Asus ROG Strix RX 460 OC hat Asus die Boost-Taktfrequenz auf 1.256 Megahertz erhöht (OC-Modus). Laut Hersteller soll die Grafikkarte durch die höheren Taktraten bis zu 8,2 Prozent mehr Leistung im 3DMark Fire Strike Extreme abliefern als das Referenzdesign. Der vier Gigabyte große GDDR5-Speicher ist über ein 128-Bit-Speicherinterface angebunden. Für die Kühlung zeichnet sich der DirectCU II-Kühler verantwortlich, der die Abwärme über zwei Wing-Blade-Lüfter abführt.

Asus ROG Strix RX 460 OCDie Asus ROG Strix RX 460 ist von Werk aus übertaktet und mit dem DirectCU II-Kühler ausgestattet.

Von anderen aktuellen Modellen wurde zudem die FanConnect-Technologie übernommen, die die Gehäuselüfter in Abhängigkeit zur GPU-Temperatur steuert. Die Aura RGB-Beleuchtung darf ebenfalls nicht fehlen und illuminiert die Asus ROG Strix RX 460 in Millionen von Farben und sechs Beleuchtungseffekten. Zum Anschluss von Monitoren stehen jeweils ein DVI-D-, ein HDMI 2.0-, sowie ein DisplayPort 1.4-Anschluss zur Verfügung. Der Kostenpunkt der Asus ROG Strix RX 460 liegt bei 169 Euro.

Asus Dual RX 460 OCBei der Dual RX 460 OC müssen Gamer Abstriche bei der Größe des Videospeichers sowie den Taktfrequenzen machen.

Für 20 Euro weniger bietet Asus die Dual RX 460 OC an. Neben der geringeren Boost-Taktfrequenz von 1.244 MHz (OC-Modus) muss sie zudem mit der Hälfte an Videospeicher auskommen. Die 2-GB-GDDR5-Speicher sind ebenfalls über ein 128 Bit breites Speicherinterface angebunden. Hinsichtlich der Anschlüsse werden wie beim schnelleren Modell DVI, HDMI und DisplayPort geboten. Der Preis für die Asus Dual RX 460 OC beträgt 149 Euro.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten