Samsung setzt auf Displays ohne Ränder

Wird beim Samsung Galaxy S8 die ganze Front vom Bildschirm eingenommen?

Geschrieben von Marina Ebert am 03.11.2016.

samsung-logo-neu16

Samsung scheint an Displays zu arbeiten, welche die komplette Vorderseite des Smartphones einnehmen sollen und lediglich bei der Frontkamera eine kleine Aussparung besitzen. Ein ganzflächiges Display könnte der Nachfolger der abgerundeten Edge-Kanten des Galaxy S7 sein.

Auf einer Konferenz zum Design des Samsung Galaxy S8 gab Park Win-Sang bekannt, dass Samsung an Display-Panels arbeite, welche ohne Ränder daher kommen sollen. Zwar bestätigte er den Einsatz eines solchen Displays noch nicht für das neue Flaggschiff, das Samsung Galaxy S8, allerdings scheint die Vermutung nahe zu liegen. Für das nächste Jahr soll er angekündigt haben, dass Smartphones mit einem Display, das rund 90 Prozent der Front einnehmen, erscheinen sollen. Spätere Modelle sollen sogar 99 Prozent der Front einnehmen.

Als Panel wird Samsung sicher wieder auf die AMOLED-Variante zurückgreifen. Ein solches Display-Modell kommt beim Xiaomi Mi Mix bereits zum Einsatz. Doch durch die fehlenden Displayränder ergaben sich im Design auch Probleme. Unter anderem wurde dadurch auf die Frontkamera verzichtet und der Fingerabdruckscanner konnte ausschließlich auf der Rückseite des Gerätes untergebracht werden. Auch für den Lautsprecher im oberen Displayrand musste eine Alternative her. Wie Samsung diese Probleme lösen will, ist bisher noch unklar. Wir bleiben weiterhin auf das Samsung Galaxy S8 gespannt und werden euch über alle Gerüchte und News auf dem Laufenden halten.



Quelle : winfuture.de

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten