Schnelle Mittelklasse-Phones Coolpad Torino S und Porto S vorgestellt

Aktuelle Ausstattung zum attraktiven Preis

Geschrieben von Robin Cromberg am 28.01.2016.

Coolpad Logo

Der chinesische Hersteller Coolpad hat soeben auf einem Launch Event in München die neuen Smartphones Coolpad Torino S und Porto S vorgestellt. Diese Mittelklasse-Geräte sollen aktuelle Features zu erschwinglichen Preisen bieten.

Das Coolpad Torino S besitzt ein 2.5D Curved HD Display, wie man es etwa vom Huawei Mate S kennt, mit einer Diagonale von 4,7 Zoll und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor mit 1,2 Ghz, außerdem stehen dem Torino S 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Verfügung, letzterer kann per microSD-Karte erweitert werden. Zu den weiteren Features gehört eine Hauptkamera mit 8 MP und LED-Blitz, sowie ein 1.800-mAh-Akku.

dav

dav

dav

coolpad-torino-s-frontview

Das größere Modell, Coolpad Porto S, kommt mit einem 5“ großen HD Display daher, dessen Darstellung mit der MiraVision Engine laut Coolpad zusätzlich deutlich verbessert werden kann. Mit LTE-Support und schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten sowie Voice over LTE sollen Video-Inhalte und Telefonate eine besonders hohe Qualität erreichen. Auch das Porto S verwendet eine 8-MP-Hauptkamera, im Inneren arbeitet hier ein Mediatek MT6735P Quad-Core-Prozessor mit 1 Ghz, hinzu kommen 1 Gigabyte RAM und 8 GB interner Speicher. Der microSD-Steckplatz kann alternativ auch als Dual-SIM-Slot verwendet werden.

coolpad-porto-s-frontview

Das Coolpad Torino S wird in Weiß und Gold für 199 Euro erhältlich sein, das Coolpad Porto S wird in den Farben Weiß und Dunkelgrau und zu einem Preis von 129 Euro erhältlich sein.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten