CES 2016: Seagate und LaCie stellen edle Festplatten im Porsche-Stil vor

Desktop-Speicherlösungen und Festplatten für unterwegs

Geschrieben von Robin Cromberg am 14.01.2016.

Seagate Logo

Seagate und die eigene Edelmarke LaCie haben im Rahmen der CES 2016 letzte Woche mehrere Speicherlösungen vorgestellt, darunter Desktop-Modelle sowie besonders schlanke Festplatten für unterwegs.

Zu den vorgestellten Produkten zählt etwa die Seagate Backup Plus Ultra Slim, eine mobile 2-Terabyte-Festplatte, welche besonders dünn und kompakt sein soll. Die Backup Plus Ultra Slim ist 9,6 Millimeter dick und neben 2 TB Festplattenspeicher auch mit zusätzlichen 200 GB OneDrive Cloud-Speicher ausgestattet. Mit der Seagate Dashboard Software sollen Nutzer zudem besonders unkompliziert Backups durchführen können. Die Seagate Backup Plus Ultra Slim soll im Laufe des ersten Quartals 2016 ab Preisen von 74,99 Euro für die 1-TB-Version erhältlich sein.

Weiterhin wurden durch LaCie, der Premiummarke von Seagate Technology, zwei weitere Speicherlösungen vorgestellt: So soll das Desktop-Modell LaCie Chromé mit USB 3.1 Gen 2-Technologie, USB-C-Anschluss und zwei 500 GB M.2 SATA SSDs in RAID 0 die schnellste USB-Speicherlösung auf dem Markt sein. Die schicke Aluminium-Festplatte kann dank der Neodymium-Magneten des passenden Standfuß aus verchromtem Zink senkrecht aufgestellt werden. Die LaCie Chromé kann ebenfalls im Laufe des ersten Quartals mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte zu 1.599 Euro erworben werden.

Bei der zweiten LaCie-Neuheit handelt es sich um die LaCie Porsche Design Festplatten, deren Aluminium-Hüllen dem Stil des deutschen Design-Unternehmens nachempfunden sein sollen. Die LaCie Porsche Design Festplatten sind ab März 2016 als Mobile Drive für unterwegs mit Kapazitäten von 1 TB, 2 TB und 4 TB oder als Desktop-Lösung mit bis zu 8 Terabyte verfügbar. Der Preis für die tragbaren Modelle beträgt 149,99 Euro für die 1-TB-Version, die LaCie Porsche Design Desktop Drive ist ab 4 TB für 259,99 Euro zu haben.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten