Toshiba: Neue Q300 SSDs bieten bis zu 1.024 GB Speicherplatz

Bessere Effizienz und höhere Kapazitäten dank 15-nm-Fertigung

Geschrieben von Niklas Ludwig am 11.04.2016.

Toshiba Logo

Toshiba stellt neue Solid State Drives vor, darunter die Q300- sowie die Q300-Pro-Serie. Beide Serien werden im 15-Nanometer-Verfahren gefertigt, wodurch Speicherkapazitäten von bis zu 1.024 Gigabyte möglich sind.

Die Toshiba Q300-Serie basiert auf dem TLC-Speicher (Triple Level Cell), der im 15-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Toshiba sieht die Q300-Modelle als Lösung für Anwender, die konventionelle PC-Festplatten durch SSDs ersetzen möchten. Die Q300-Pro-Serie setzt hingegen auf MLC-Speicher (Multi Level Cell) mit 2-Bit-Speicherzellen. Insbesondere Gamer, Grafikdesigner und professionelle Anwender stehen bei dieser Serie im Fokus von Toshiba.

Toshiba Q300 SSDDie Toshiba Q300-SSDs sind mit 15-nm-TLC-Speicher bestückt

Alle SSDs sind mit der Adaptive Size SLC Write Cache-Technologie ausgestattet, die Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 530 MB/s und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 550 MB/s ermöglichen soll. Für die Q300-Serie gibt Toshiba 92.000 (Lesen) und 63.000 (Schreiben) IOPS an, wohingegen die Q300-Pro-SSDs bis zu 87.000 (Lesen) und 83.000 IOPS (Schreiben) schaffen soll.

Toshiba Q300  Pro SSDDank des neuen Fertigungsverfahren sind bei den Q300-Modellen Kapazitäten von bis zu 1.024 GB möglich

Die Toshiba Q300 Pro-Modelle sind in Speicherkapazitäten von 256, 512 und 1.024 GB erhältlich. Bei der Q300-Serie stehen 120, 240, 480 sowie 960 GB zur Auswahl.  Die neuen SSDs sind ab April verfügbar. Toshiba gewährt auf die Q300-Pro eine Garantie von fünf Jahren und auf die Q300 drei Jahre Garantie.

Q300 Pro:

  • HDTSA25EZSTA, 256 GB (Kapazität), 129,99 Euro (UVP)
  • HDTSA51EZSTA, 512 GB, 199,99 Euro
  • HDTSA1AEZSTA, 1.024 GB, 399,99 Euro

Q300

  • HDTS812EZSTA, 120 GB, 49,99 Euro
  • HDTS824EZSTA, 240 GB, 69,99 Euro
  • HDTS848EZSTA, 480 GB, 119,99 Euro
  • HDTS896EZSTA, 960 GB, 289,99 Euro

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten