Yamaha RX-V81-Serie: Mehrkanal-Receiver fungieren als Medien-Hub

Drei neue Receiver mit großem Funktionsumfang vorgestellt

Geschrieben von Niklas Ludwig am 01.04.2016.

Yamaha Logo

Yamaha stellt neue Mehrkanal-Receiver der RX-V81-Serie vor, die als zentraler Medien-Hub fungieren sollen. Durch die Integration von MusicCast werden angeschlossene Lautsprecher Multiroom-fähig.

Das Einstiegsmodell ist der Yamaha RX-V381, ein Mehrkanal-Receiver mit diskretem Verstärkeraufbau mit 192 kHz bei einer 24-Bit-Signalverarbeitung. Er bietet vier HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang (3D, 4K 60p, HDCP 2.2) und bietet darüber hinaus die Möglichkeit Geräte via Bluetooth zu verbinden. Des Weiteren stehen zwei analoge sowie drei digitale Eingänge zur Verfügung. Über einen USB-Anschluss lassen sich Speichermedien oder mobile Geräte anschließen. Mit dem YPAO Einmess-System können die Lautsprecher an die Sitzposition angepasst werden. Der Yamaha RX-V381 ist ab sofort zu einem Preis von 349,00 Euro im Handel erhältlich.

Yamaha RX-V81 ReceiverDie Yamaha Receiver der RX-V81-Serie sollen sich neben guten Klangeigenschaften auch durch einen hohen Funktionsumfang auszeichnen

Einen größeren Funktionsumfang bieten die beiden Modelle RX-V481 und RX-V581, die neben Bluetooth auch WiFi und Apple AirPlay unterstützen. Dank MusicCast lassen sie sich als Teil des Yamaha Multiroom-Systems einbinden und unterstützen Streaming-Dienste wie Spotify und JUKE. Zudem können sie hochauflösende Audioformate wiedergeben, wie Apple Lossless. Den RX-V481 wird es auch als RX-V481D geben, der den digitalen Radioempfang unterstützen wird. Der Yamaha RX-V581 kann zudem die Audio-Formate Dolby Atmos und DTS:X abspielen. Des Weiteren bietet er die Möglichkeit ein 7.1-System anzuschließen. Der Yamaha RX-V481 kostet 449,00 Euro, wohingegen der RX-V481D 499 Euro kostet. Für den RX-V581 veranschlagt Yamaha 549 Euro.

Tags:

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten