ZTE Blade V7 und V7 Lite offiziell vorgestellt

Beide Smartphones mit Aluminiumgehäuse kommen ab Juni in den Handel

Geschrieben von Marina Ebert am 12.05.2016.

ZTE Logo

ZTE hat heute in Mönchengladbach seine zwei neuen Smartphone-Modelle das ZTE Blade V7 und V7 Lite offiziell vorgestellt. Wir waren für euch vor Ort und haben alle technischen Daten rund um die neuen Smartphones zusammengefasst.

Beide Smartphones kommen mit einem Unibody aus Aluminium daher. Das Display des Blade V7 ist 5,2-Zoll groß und löst in FullHD-Qualität auf. Das Display der Lite-Version ist etwas kleiner und kommt nur auf 5-Zoll, auch die Auflösung in HD ist etwas schwächer als beim großen Bruder. Dafür ist das Blade V7 Lite einen Millimeter dicker als das V7. Während das Blade V7 in den Farben Gold und Grau erhältlich ist, ist das Blade V7 Lite nur in Grau erhältlich. Dafür in den Varianten Silbergrau und Dunkelgrau.

ZTE Event

ZTE Pressekonferenz im Borussia-Park in Mönchengladbach

Im Inneren des ZTE Blade V7 werkelt ein MT6753 Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,3 GHz. Im Blade V7 Lite powert ein MTK6735P Quad Core-Prozessor mit 1 GHz. In Sachen RAM und internem Speicher sind beide Modelle jedoch identisch. Die Prozessoren werden von 2 GByte RAM unterstützt und der interne Speicher kommt mit 16 GByte daher. Letzteres lässt sich mittels microSD-Karte auf bis zu 32 GByte erweitern.

ZTE Blade V7

ZTE Blade V7 (Bild: ZTE)

Die Kameras sind in beiden neuen Smartphones identisch: Die rückseitige Knipse kommt mit 13 Megapixeln und Autofokus daher, beim Blade V7 zusätzlich mit Dual-LED-Blitz. Die Frontkameras beider Modelle verfügen über 5 Megapixel und der Akku ist bei beiden fest verbaut. Im Blade V7 haben wir eine Kapazität von 2.540 mAh, in der abgespeckten Lite-Variante einen 2.5000 mAh Akku. Außerdem ist auf beiden Geräten Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem vorinstalliert. Für Konnektivität sorgt bei beiden Bluetooth 4.0, LTE B1/3/7/8/20 und WLAN 802.11b/g/n.

ZTE Blade V7 Lite

ZTE Blade V7 Lite (Bild: ZTE)

Eine Besonderheit hierbei ist, dass das ZTE Blade V7 Lite über einen Fingerabdruckscanner verfügt, während der große Bruder ohne auskommen muss. Beide Smartphones sind ab Juni im Handel erhältlich. Das ZTE Blade V7 wird knapp 250 Euro kosten und das ZTE Blade V7 Lite kommt zu einem Preis von rund 170 Euro in den Handel.

Technische Daten ZTE Blade V7 und ZTE Blade V7 Lite

ModellZTE Blade V7
ZTE Blade V7 Lite
Prozessor

MT6753 Octa-Core-Prozessor, 1,3 GHz

MTK6735P Quad Core-Prozessor, 1 GHz

GPUkeine Angabekeine Angabe
Arbeitsspeicher2 GB2 GB
Interner Speicher, erweiterbar?
16 GB, ja bis zu 32 GB16 GB, ja bis zu 32 GB
Display
5,2 Zoll5,0 Zoll
AuflösungFull-HD, 1.920 x 1.080 PixelHD, 1.280 x 720 Pixel
Konnektivität

Bluetooth 4.0, LTE B1/3/7/8/20 und WLAN 802.11b/g/n

Bluetooth 4.0, LTE B1/3/7/8/20 und WLAN 802.11b/g/n

KamerasHaupt: 13 MP Kamera, Autofokus Dual-LED-Blitz
Front: 8 MP
Haupt: 13 MP Kamera, Autokfokus
Front: 8 MP
Akku (austauschbar?)
2.540 mAh, fest verbaut2.500 mAh, fest verbaut
Betriebssystem
Android 6.0Android 6.0
Abmessungen 146 x 72,5 x 7,95 mm 143,8 x 70,2 x 8,3mm
Gewichtkeine Angabe~ 135 g
Besonderheiten  
Fringerprintsensorneinja
Quick-/Wireless-Charging
ja/neinja/nein
Anschlüsse  
FarbenGold, Grey

Silver Grey, Dark Grey

Preis
249,- Euro UVP169,- Euro UVP

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten