AMD Ryzen 7 Prozessoren offiziell vorgestellt

Neue Zen-Prozessoren ab 2. März erhältlich

Geschrieben von Niklas Ludwig am 22.02.2017.

AMD-Logo neu

AMD hat seine neuen Ryzen 7 Prozessoren auf Basis der Zen-Architektur offiziell vorgestellt. Die Prozessoren sollen ab dem 2. März weltweit verfügbar sein. Den Preis für das günstigste Modell gibt AMD mit 329 US-Dollar an.

Die Ryzen 7 Prozessoren werden im 14-Nanometer-Verfahren gefertigt und kommen auf 4,8 Milliarden Transistoren. Gegenüber Excavator habe man die Rechenleistung pro Takt um mehr als 52 Prozent steigern können. Es wird zum Start drei Modelle geben, allesamt Achtkern-Prozessoren, die 16 Threads verarbeiten können.

AMD Ryzen LeistungAMD will die Rechenleistung pro Takt um mehr als 52 Prozent gesteigert haben.

Der AMD Ryzen 7 1800X stellt das Topmodell dar, das mit einem Basistakt von 3,6 Gigahertz aufwarten kann. Im Turbo-Modus erhöht sich die Taktfrequenz auf bis zu 4,0 GHz. Die TDP gibt AMD mit 95 Watt an und preislich soll der Prozessor bei 499 US-Dollar liegen. Mit etwas geringeren Taktfrequenzen muss der Ryzen 7 1700X auskommen: Der Basistakt beträgt 3,4 GHz, wohingegen der Turbo-Takt 3,8 GHz erreicht. Mit einem Preis von 399 US-Dollar fällt der 1700X deutlich günstiger aus als das Topmodell.

AMD Ryzen CPUDas Topmodell, der Ryzen R7 1800X, taktet mit bis zu vier Gigahertz im Turbo-Modus.

Das günstigste Modell der R7-Reihe ist der R7 1700, der mit 3,0 beziehungsweise 3,7 GHz taktet. Mit einer TDP von 65 W ist er der sparsamste aller Ryzen 7 CPUs. Den Preis beziffert AMD mit 329 US-Dollar. Zudem hat AMD mit Wraith Spire und Wraith Stealth speziell für Ryzen neue Wärmelösungen entwickelt, die auf den 2016 veröffentlichten Wraith-Kühlern basieren und die eine zuverlässige sowie nahezu geräuschlose Leistung bieten sollen. Die Prozessoren sollen ab dem 2. März verfügbar sein.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten