AMD stellt Ryzen 3 CPUs vor

Echte, übertaktbare Quadcores für den Einsteiger-Markt

Geschrieben von Niklas Schäfer am 27.07.2017.

Während alle PC-Enthusiasten auf Ryzen Threadripper warten, bedient AMD zuerst den Einsteiger Markt mit den Ryzen 3-Prozessoren. AMD stattet die Modelle mit vier echten Kernen aus und einem freien Multiplikator aus.

AMDs High End-Plattform steht quasi in den Startlöchern und wartet lediglich auf den offiziellen Startschuss. Anstelle der TR4-Prozessoren hat AMD heute die Einsteigermodelle der Familie Ryzen 3 veröffentlicht. Aktuell umfasst das Portfolio lediglich die Prozessoren Ryzen 3 1300X und Ryzen 3 1200. Beide CPUs vertrauen auf vier physische Kerne und unterscheiden sich nur leicht in ihrer Frequenz. Während der Ryzen 3 1300X mit einem Basistakt von 3,5 Gigahertz arbeitet, geht der Ryzen 3 1200 mit lediglich 3,1 Gigahertz zu Werke. Die Frequenzen im Boost-Modus liegen bei 3,7 beziehungsweise 3,4 Gigahertz.

AMD Ryzen

Das Mainstream-Segment ist nun komplettiert. Jetzt kann gespannt dem Threadripper-Launch entgegengefiebert werden.

Da die meisten Spiele ohnehin nur vier Prozessorkerne unterstützen, bieten sich die Einsteiger-CPUs auch für einige Gaming-Systeme der Mittelklasse an. Der Fokus liegt natürlich auf Office-Rechnern. Einer der großen Vorteile der Prozessoren besteht im freien Multiplikator, mit dem die Leistungsfähigkeit nach oben korrigiert werden kann. AMDs unverbindliche Preisempfehlung für den Ryzen 3 1300X liegt bei 135 Euro, während das etwas schwächere Modell mit 115 Euro beziffert wird. Zum Vergleich: Ein Intel Core i3-7100 wird mit einer UVP von umgerechnet 100 Euro angeboten, bietet jedoch nur 2 physische Kerne. Ob noch weitere Modelle wie ein Ryzen 3 1200X oder ein Ryzen 3 1300 folgen, bleibt abzuwarten.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten