Arctic Freezer 33 TR für Threadripper-CPUs vorgestellt

Kompakter Luftkühler für bis zu 200 Watt TDP

Geschrieben von Niklas Schäfer am 12.08.2017.

Arctic hat einen eigenen Kühler speziell für AMDs Threadripper-Prozessoren entwickelt. Der Freezer 33 TR basiert auf dem Freezer 33 und ist von AMD genehmigt worden.

Die neuen Ryzen Threadripper Prozessoren gehen mit einer recht großen TDP von bis zu 180 Watt an den Start, weshalb sie nach entsprechenden Kühlern verlangen. Arctic hat seinen Freezer 33 in einer TR-Version neu aufgelegt und bietet ihn speziell für die Prozessoren 1950X, 1920X und 1900X an, da er für CPUs mit bis zu 320 Watt TDP geeignet ist.


Die „direct touch“-Heatpipes liegen direkt auf dem Prozessor auf. (Bild: Arctic)

Der Kühler besteht aus 49 Alimunium-Finnen mit einer Stärke von 0,4 Millimetern und vier Heatpipes, die den Prozessor direkt berühren und einen Durchmesser von 6 Millimetern vorweisen. Der Hersteller legt die hauseigene Wärmeleitpaste MX-4 bei und stattet den Kühlkörper mit einem BioniX F120-Lüfter aus, der durch eine sehr geringe Spulentemperatur und gute Kühlleistung überzeugen soll.

Der Towerkühler ist ab sofort im Webshop des Herstellers in limitierter Stückzahl zu einem Preis von 47,99 Euro erhältlich.

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten