Biostar Racing AM4-Mainboards für günstige Gaming-PCs

Einsteigermainboards mit üppiger Ausstattung

Geschrieben von Niklas Schäfer am 12.09.2017.

AMD hat mit seinen Ryzen-Prozessoren für dem Sockel AM4 eine interessante Basis für Gamer gelegt, da viele CPU-Kerne für verhältnismäßig wenig Geld angeboten werden. Biostar knüpft dort an und bietet mit der Racing-Serie für Gamer zugeschnittene Mainboards mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis an.

Das Topmodell der Racing-Serie ist das X370GT7 im schicken Carbon-Design. Dem aktuellen Trend schließt es sich an und bietet eine RGB-Beleuchtung, die die Komponenten mit ansehnlichen Farbeffekten in Szene setzt. Mit an Bord sind auch aktuelle Schnittstelle: Am I/O-Panel ist unter anderem eine USB 3.1 Gen 2 Typ C-Schnittstelle zu finden, mit der sehr hohe Datenübertragungsraten möglich sind. Für schnelle Datenträger hält ein gekühlter M.2-Steckplatz her. In unserem Test hat der Ryzen 1700 gut abgeschnitten.

Die Racing-Serie ist durch die karierte Flagge auf der Platine erkennbar. (Bild: Biostar)

Knapp darunter siedelt der Hersteller das Racing X370GT5 an, das mit einer abgespeckten Ausstattung an den Start geht. Für kompaktere Gaming-Systeme bietet sich das Biostar Racing X370GT3 an, da es im Formfaktor Micro-ATX erscheint. Noch eine Nummer kleiner fällt das Racing X370GTN aus. Das kleine ITX-Mainboard bietet trotz seiner geringen Abmessungen einige USB-Anschlüsse, sogar eine Typ C-Buchse gehört zu den Spezifikationen. Alle Mainboards unterstützen Fly.net, ein Tool, das dabei helfen soll, die Bandbreiten für Online-Games zu optimieren. Die integrierten LEDs können mit „Vivid LED-DJ“ gesteuert werden, um die Beleuchtung farblich an die restlichen Komponenten und eigenen Vorlieben zu adaptieren.

Für besonders kleine Gamingsysteme wie LAN-PCs bietet sich das X370GTN an. (Bild: Biostar)

Das Biostar Racing X370GT7 liegt preislich bei knapp 190 Euro, während die Mini-ITX-Schwester X370GTN bereits für knapp 116 Euro erhältlich ist.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten