Crucial BX300 kommt mit Installationsanleitung

Günstiges Upgrade für ältere Computer

Geschrieben von Niklas Schäfer am 04.09.2017.

crucial-logo

Crucial hat das neuste Mitglied der BX SSD-Familie vorgestellt. Die BX300 ist als upgrade für Systeme auf HDD-Basis gedacht und wird mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung ausgeliefert.

Der Umstieg von einer HDD mit Magnetscheiben und Schreib-Lesekopf auf eine Flash-basierte SSD ist in der heutigen Zeit eigentlich ein Muss, da die Preise für die deutlich schnelleren Solid State Drives stark gefallen sind. Crucials neuer Ableger der BX-Serie, die BX300, ist an preisbewusste Nutzer gerichtet, die beispielsweise ihr Notebook mit einem aktuellen Datenträger versehen möchten. Die Crucial BX300 soll lange Ladezeiten beseitigen. Der Hersteller hebt nicht nur hervor, dass das Laufwerk um 300 Prozent schneller sein soll als eine herkömmliche Hard Drive Disk, sondern auch, dass die Installation denkbar einfach ist.

Die Crucial BX300 ist in den Größen 120, 240 und 480 Gigabyte erhältlich. (Bild: Crucial)

Über das Crucial Advisor Tool können Nutzer in wenigen Minuten herausfinden, ob der eigene PC oder das eigene Notebook mit einer SSD aufgerüstet werden kann. Um Fehler bei der Installation auszuschließen, bietet Microns Marke Crucial auch eine Anleitung an, die den Nutzer Schritt für Schritt instruiert. Die Datenübertragung auf den neuen Speicher ist dank des freien Zugriffs auf Acronis True Image auch keine große Herausforderung.

In der Crucial BX300 schlummert der SM2258-Controller und Microns 3D-NAND-Speicher. Die Kombination soll für hohe Übertragungsgeschwindigkeiten sorgen, die der Hersteller leider nicht näher beziffert. Die BX300 ist in den drei Größen 120 Gigabyte (GB), 240 GB und 480 GB im Online-Shop des Herstellers erhältlich. Die Preise variieren je nach Modell zwischen 60,68 und 152,31 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten