devolo Schalt- und Messsteckdose für Smart Homes

Einfache Schaltung und Überwachung über eine Zusatzsteckdose

Geschrieben von Niklas Schäfer am 31.05.2017.

devolo-logo-neu

devolo arbeitet daran, daran Haushalte immer intelligenter und effizienter zu gestalten. Die Schalt- und Messsteckdose erweitert jede herkömmliche Steckdose um viele nützliche Features.

devolos Home Control ist nun seit zwei Jahren erhältlich. In das Ökosystem gehören mittlerweile unzählige Geräte wie Rauchmelder, Thermostate und nun intelligente Steckdosen. Der neue Smart Home Baustein fällt kaum auf, da weil sich die weiße Lackierung in Kombination mit den abgerundeten Ecken gut in ein modernes Zimmer einpflegt. Ihre Unscheinbarkeit mindert den Funktionsumfang natürlich nicht.

Die Schalt- und Messsteckdose wird in eine herkömmliche Steckdose eingesteckt.

Der Name verrät, dass der Baustein zum Schalten und Messen von elektrischen Geräte genutzt wird. Zur Schaltung kann ein Schalter oder die App für das Smartphone verwendet werden. Genauso ist die Kopplung an einen kompatiblen Bewegungsmelder möglich. Eine integrierte Zeitschaltuhr hilft dabei, die Anwesenheit eines Bewohners zu simulieren und Einbrecher fernzuhalten. Mithilfe einer übersichtlichen Verbrauchsstatistik soll es dem Kunden gelingen, teure Stromfresser zu erkennen und zu beseitigen.

Sie lässt sich in ein bestehendes Smart Home schnell und einfach integrieren.

Falls schon Smart Control-Geräte von devolo vorhanden sein sollten, kann die Schalt- und Messsteckdose ganz einfach in das bestehende System eingegliedert werden. Eine ausführliche Videoanleitung soll dem Kunden helfen, die Installation schnell abzuschließen. Zusätzlich fungiert die Steckdose als Z-Wave-Repeater und verbessert die Funkverbindungen zwischen den Smart-Home-Geräten. Ab sofort kann die Schalt- und Messsteckdose zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,90 Euro im Handel erworben werden. devolo gewährt eine dreijährige Garantie.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten