Flach & Leicht: LG stellt vier neue Notebook-Modelle vor

LG setzt auf starke Akkukapazitäten und Schnelllade-Funktion

Geschrieben von Marina Ebert am 03.01.2017.

lg-logo-neu

Noch vor dem offiziellen Start der CES in Las Vegas hat LG bereits vier Neuheiten vorgestellt. Diesmal handelt es sich allerdings nicht um Monitore, TV-Geräte oder Smartphones, sondern um eine neue Reihe von Notebooks.

Die vier Notebooks aus dem Hause LG heißen 15Z970-GA75K, 14Z970-GA5HK, 13Z970-GR30K und 13ZD970-GX3PK. Die erste Zahl, der etwas umständlichen Namensgebung, gibt jeweils die Display-Diagonale an. Alle Notebooks bestückt LG mit einem IPS-Panel und einer Full HD-Auflösung. Eine Besonderheit soll der 60-Wh-Akku mit Schnelllade-Funktion sein: Innerhalb von nur 20 Minuten sollen sich die Notebooks über den USB Type-C-Anschluss für satte drei Stunden Betrieb aufladen lassen. Auf allen Modellen ist Windows 10 als Betriebssystem vorinstalliert.

Die größte und bestausgestattete Version 

Das 15Z970-GA75K Notebook ist die größte Variante mit einem 15,6-Zoll-Display. Das Notebook bringt 1.090 Gramm auf die Waage. Im Inneren werkelt ein Intel Core i7-Prozessor der siebten Generation, mit Unterstützung von einer 512 GByte großen SSD. 16 GByte DDR4 RAM sind mit an Bord und als Grafikkarte kommt eine Intel HD Graphics 620 zum Einsatz.

LG Notebooks CES 2017

Die neuen LG Notebooks sollen sich innerhalb von 20 Minuten für drei Stunden Betrieb aufladen lassen.

Neben dem USB Type-C-Anschluss setzt LG auf einen USB 3.0-Anschluss und einen HDMI-Eingang.

Alle Notebooks erhalten einen 60 Wh-Akku mit Schnelllade-Funktion und USB Type-C

Das 14Z970-GA5HK Modell besitzt eine Displaygröße von 14-Zoll und wiegt 970 Gramm. Hier powert im Inneren ein Intel Core i5-Prozessor (Kaby Lake). Die SSD und der RAM wurden hier im Vergleich zum größeren 15Z970-GA75K-Modell halbiert. Es kommen jedoch die gleiche Grafikkarte und dieselben Anschlüsse zum Einsatz.

Zwei fast identische Modelle

Das 13Z970-GR30K und das 13ZD970-GX3PK Notebook kommen optisch identisch daher und verfügen jeweils über ein 13,3-Zoll-Display. Beiden bringen 940 Gramm auf die Waage und in beiden Varianten verbaut LG einen Intel Core i3 Prozessor der siebten Generation und die Intel HD Graphics 620, sowie eine 256 GByte große SSD. Auch die Anschlussmöglichkeiten sind identisch mit den anderen vorgestellten Notebooks. Der Unterschied zwischen den Modellen liegt beim DDR4 RAM. Dem Prozessor des 13Z970-GR30K stehen 4 Gbyte RAM zur Seite und dem 13ZD970-GX3PK satte 8 GByte.

Bisher sind die vier neuen Notebook-Modelle von LG nur in Korea erhältlich und preislich liegen sie umgerechnet zwischen rund 1.100 und 1.900 Euro.



Quelle : stadt-bremerhaven.de

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten