Hilton-Hotelzimmer ab 2018 per App steuerbar

Vernetzte Klimaanlagen, Lampen & Smart TVs im Hotelzimmer

Geschrieben von Niklas Schäfer am 11.12.2017.

Die Hotellkette Hilton möchte zukünftig Hotelzimmer anbieten, die sich größtenteils mit dem Smartphone steuern lassen sollen. Unter anderem soll die Beleuchtung, die Temperatur und der SmartTV aus der Ferne gesteuert werden.

Smart Homes wird es scheinbar bald auch in Hotelzimmern geben. Hilton hat veröffentlicht, dass 2018 erste Zimmer mit smarten Features angeboten werden sollen. Aktuell werden erste Features bereits in Beta-Zimmern in den Vereinigten Staaten von Amerika getestet. Die Kette hat schon erste Schritte in Richtung „Smart Hotel“ gemacht. Mit dem sogenannten Digital Key können die Zimmertüren auch ohne echten Schlüssen geöffnet werden. Eine Autorisierung über das Mobiltelefon genügt. Über eine Sprachsteuerung denkt die Kette auch nach, allerdings wird diese vermutlich noch etwas länger auf sich warten lassen.

Das Smartphone des Kunden soll zur Fernsteuerung für das gesamte Hotelzimmer werden (Bild: Hilton)

Hilton hat sich nicht dazu geäußert, ob die in der App gespeicherten Parameter in allen kompatiblen Zimmern abgerufen werden können oder immer wieder erneut festgelegt werden müssen. Falls die Synchronisation nicht von Beginn an zur Verfügung stehen sollte, wird sie vermutlich im weiteren Ausbauplan der Connected Rooms enthalten sein. Der Service soll nicht verpflichtend sein. Die Steuerung über Thermostate an der Wand, Lichtschalter und Co wird vorerst nicht entfallen. Allerdings werden einige dieser Funktionen heute schon auf den Fernseher ausgelagert.

Hierzulande sind Hiltons Connected Rooms leider noch nicht geplant. Aktuell ist das Programm nur für die USA geplant. Ein sukzessiver Ausbau ist zu erwarten, Regionen wie Kanada oder Singapur dürften allerdings bevorzugt werden. Die ersten Gäste sollen die smarten Hotelzimmer schon im kommenden Jahr nutzen können. Welcher Aufpreis für solche Zimmer fällig wird, nennt Hilton noch nicht.


Quellen :

golem.de
hilton.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

… ist hauptsächlich für den Bereich „Gaming“ zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten