Huawei P8 Lite 2017 – Neuauflage des Einsteigermodells kommt im Januar

Huawei macht es schneller, stromsparender und integriert einen Fingerabdruck-Scanner

Geschrieben von Marina Ebert am 12.01.2017.

Huawei Logo

Huawei hat seine Neuauflage des Huawei P8 Lite vorgestellt. Das Huawei P8 Lite 2017 kommt mit vielen technischen Verbesserungen daher und bleibt dennoch preislich ein Einsteigermodell.

Das Huawei P8 Lite 2017 besitzt ein 5,2-Zoll großes Display und ist damit um 0,2-Zoll größer als die klassische Version. Es löst mit 1.920 x 1.080 Pixel auf. Beim Design setzt der Hersteller auf einen dünnen Rahmen und einen integrierten Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite. Erstmals wird das Smartphone in Schwarz verfügbar sein, später folgen eine weiße und eine goldene Variante.

Huawei P8 Lite 2017 (Bild: Huawei)

Alle Farbvarianten des Huawei P8 Lite 2017 (Bild: Huawei)

Technische Daten

ProzessorHiSilicon Kirin 655 Octa-Core-Prozessor 2,1 GHz
Arbeitsspeicher3 GB
Interner Speicher16 GB, erweiterbar auf bis zu 128 GByte
Displaydiagonale5,2 Zoll
Auflösung1.920 x 1.080 Pixel
KonnektivitätWLAN (a/b/g/n), HSPA+, LTE, Bluetooth 4.0, NFC
Kameras12-MP-Rückkamera mit Dual LED-Blitz / 8-MP-Frontkamera
Akku3.000 mAh
BetriebssystemAndroid 7.0 Nougat mit EMUI 5.0
Fingerabdruck-ScannerJa
FarbvariantenSchwarz, Weiß, Gold
Besonderheiten Dual-SIM-Funktion
Preisab 239 Euro

Optional ist die Neuauflage des Smartphones mit Dual-SIM-Funktion erhältlich. Im Huawei P8 Lite werkelte noch der HiSilicon Kirin 620 Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,2 GHz. Der Prozessor bekommt im Huawei P8 Lite 2017 ein deutliches Upgrade. Der Hersteller verbaut einen Kirin 655 Octa-Core Prozessor mit vier Kernen à 2,1 GHz und vier Kernen à 1,7 GHz Taktrate. Damit ist die Neuauflage deutlich schneller, als das Vorgängermodell. Auch beim RAM stockt Huawei auf. Drei 3 GByte Arbeitsspeicher unterstützen den Prozessor im Huawei P8 Lite 2017. Der interne Speicher bleibt bei 16 GByte, lässt sich jedoch mittels microSD-Karte auf bis zu 128 GByte erweitern.

Für Selfies und Videochat bietet das Huawei P8 Lite 2017 eine 8 Megapixel-Frontkamera. Auf der Rückseite setzt der Hersteller auf eine 12 Megapixel-Kamera. Im Huawei P8 Lite war bisher ein 2.220 mAh-Akku verbaut. Die neue 2017-Version besitzt einen 3.000 mAh-Akku und soll gleichzeitig stromsparender arbeiten. Als Betriebssystem ist Android 7.0 Nougat vorinstalliert. Dieses wird, wie bei Huawei üblich von der eigenen Benutzeroberfläche EMUI 5.0 ergänzt. Erhältlich ist das Huawei P8 Lite 2017 schon ab Ende Januar. Preislich liegt das Modell bei rund 240 Euro und ist somit sogar günstiger als die Vorgängervariante zum Marktstart.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten