Infomaterial zum Huawei Mate 10 aufgetaucht

Details zu Leica Dualkamera, Akku und mehr

Geschrieben von Robin Cromberg am 26.09.2017.

Huawei Logo

In nicht einmal einem Monat steht die offizielle Vorstellung des Huawei Mate 10 und Mate 10 Pro an, doch bereits jetzt ist offizielles Infomaterial zu den beiden Versionen des Phablets veröffentlicht worden. Auf den Bildern, die durchaus auch direkt von der Präsentation stammen könnten, sind neben Renderfotos des Gerätes auch die wichtigsten Keyfeatures zu sehen.

Anfang des Monats veröffentlichte OnLeaks ein 360-Grad Rendervideo des mutmaßlichen Smartphone-Designs, nun gibt es offenbar handfestes Infomaterial zu den Phablets Huawei Mate 10 und Huawei Mate 10 Pro. Bereits in den Renderaufnahmen war die f/1.6 Leica SUMMILUX Dualkamera zu sehen, schon beim Huawei P9 war die hervorragende Leica-Kamera einer der Hauptkaufgründe.

Huawei Mate 10 Infos 1 Huawei Mate 10 Infos 2

(Bildquelle: lesnumeriques)

Auch dass das Huawei Mate 10 einen Kirin 970 als Prozessor verwenden wird, war bereits im voraus bekannt, auf den geleakten Folien wird dies noch einmal bestätigt. Neu ist der Hinweis auf einen 4.000 mAh Akku, der durch Super-Charge schnell wieder geladen werden soll. Hinzu kommt scheinbar eine IP67-Zertifizierung, mit welcher das Huawei Mate 10 und Mate 10 Pro sowohl staubdicht als auch gegen zeitweiliges Untertauchen in Wasser gefeit wäre. Auf einer der Folien sind vermutlich die beiden Modelle Huawei Mate 10 und Huawei Mate 10 Pro zu sehen, wobei letzteres mit einem Fingerprintsensor auf der Frontseite unterhalb des Displays ausgestattet sein könnte.

Huawei Mate 10 Infos 3

(Bildquelle: lesnumeriques)

Ist diesen geleakten Informationen Glauben zu schenken, so dürfte Huawei nicht mehr allzu viel Neues über die kommenden Geräte zu verraten bleiben. Am 16. Oktober werden Huawei Mate 10 und Huawei Mate 10 Pro offiziell vorgestellt, dann wird zumindest das letzte Geheimnis um den Preis gelüftet.


Quellen :

Huaweiblog
lesnumeriques

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Robin Cromberg

Robin Cromberg

… studiert Asienwissenschaften an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für das Ressort der Gaming-Peripherie von Allround-PC.com zuständig. Zwischen Roundup-Tests zu neuesten Gaming-Tastaturen und Co. testet er für APC außerdem Smartphones, Notebooks oder Gadgets wie Bluetooth-Speaker.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten