iPad Air 2 durch 9,7 Zoll iPad ersetzt

Nachfolgermodell mit geringerem Preis

Geschrieben von Niklas Schäfer am 21.03.2017.

Apple Logo

Apple scheint sein Tablet-Sortiment etwas anzupassen. Im Store des Herstellers lässt sich nun ein 9,7 Zoll großes Modell mit dem simplen Namen „iPad“ wiederfinden, das das ältere Air 2 ersetzen soll. Eine Spezialversion des iPhone 7 in Rot ist auch verfügbar.

Eine der größten Änderungen  des neuen iPads besteht im Prozessor. Anstelle des älteren A8X kommt nun ein A9 zum Einsatz, den wir bereits aus dem iPhone 6S und 6S Plus kennen. Außerdem wird der Preis nach unten korrigiert und beträgt für ein Wifi-Modell mit 32 GB Speicher nur noch 329 US Dollar. Das Cellular-Pendant kann für 459 US Dollar erworben werden.

ipad-9,7-zollDas neue iPad ist etwas dicker, dafür aber günstiger.

Wer sich jedoch für ein iPad in der Farbe Roségold interessiert geht leider leer aus. Diese Farbe ist nur beim Pro-Modell verfügbar. Was die Maße angeht, macht Apple einen Schritt zurück: Während das iPad Air 2 nur 6,1 Millimeter schlank ist und 437 Gramm auf die Waage bringt, misst das neue iPad 7,5 Millimeter und fällt mit 469 Gramm etwas schwerer aus. Apple erklärt, dass Kunden das neue erschwinglichere iPad begrüßen würden. Alle Interessenten, die nach einem Upgrade suchen, würden es lieben, es zu Hause, in der Schule oder auf der Arbeit zu verwenden.

Apple iPhone 7 RotJetzt auch in rot erhältlich: Das Apple iPhone 7.

Neben dem neuen iPad gibt es weitere Neuerungen im Apple Store. Das iPhone 7 ist ab sofort auch in einer roten Ausführung erhältlich. Das Spezialmodell sei ins Leben gerufen worden, um die Kooperation mit (RED) angemessen zu feiern. Einer der wichtigsten Gesichtspunkte der Zusammenarbeit besteht darin, die AIDS-Spendenaktion im Rahmen des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember hervorzuheben. Unter anderem wird auch der App Store an diesem Tag einen neuen Anstrich genießen.


Quellen :

theverge.com
theverge.com

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Niklas Schäfer

... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

*

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2017 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten